Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Brand in Stuhlfabrik: Bisher kein Vorsatz erkennbar

Remsfeld. Die Regionale Kriminalinspektion Homberg hatte bereits in der Brandnacht die Ermittlungen an der am 29. Dezember in Brand geratenen Stuhlfabrik aufgenommen. Den Ermittlungsbeamten war es jedoch nicht möglich, das Innere des vom Brand betroffenen Gebäudes zu betreten. Im Verlauf des Brandes wurde die Bausubstanz des alten Gebäudes durch immer wieder aufflammendes Feuer und Löschwasser so stark beschädigt, dass akute Einsturzgefahr bestand. Aus Gründen der Gefahrenabwehr wurde am Donnerstagnachmittag in Absprache zwischen Feuerwehr, Polizei und Staatsanwaltschaft entschieden, das Gebäude einzureißen.

Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten dann noch bis in die Nachtstunden zu Freitag an. Die Brandstelle, wie auch der ausgelagerte Brandschutt unterliegen weiterhin der Beschlagnahme durch die Staatsanwaltschaft. Die Brandursachenermittlungen dauern an. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung wurden im Verlauf der bisherigen Ermittlungen nicht festgestellt. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com