Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Lesung mit Musik der Hospizgruppe Treysa

Schwalmstadt-Treysa. Die Hospizgruppe Treysa lädt zu einer Lesung mit Musik für Dienstag, 17. Januar, ab 19.30 Uhr in den Kirchsaal der Stadtkirche Treysa ein. Unter dem Titel „Der Tod meiner Mutter“ hat der Journalist Georg Diez ein Buch über den Tod seiner Mutter geschrieben. Ute Harras-Fink wird dieses Buch vorstellen und daraus verschiedene Passagen vorlesen. Die Lesung wird musikalisch von einem Saxophonensemble unter der Leitung von Stefan Reitz umrahmt. Der Eintritt ist frei.

In der Verlagsankündigung des Buches heißt es: „Wenn der Tod in unser Leben tritt, reagieren wir oft mit Schweigen und Sprachlosigkeit. Es fehlen uns die Worte, die das Leiden und den Schmerz angemessen fassen.“ Der Autor und Journalist Georg Diez aber hat nach dem Krebstod seiner Mutter den Mut zu erzählen, wie sich ein solcher langer Abschied vollzieht. Schonungslos beschreibt er, wie er den Tod in sein Leben hereinlassen musste, während er seine Hochzeit feierte und darauf wartete, zum ersten Mal Vater zu werden. So ist ein berührendes Buch über den Tod entstanden, über die langsamen Verschiebungen in den Beziehungen zu Freunden, die letzten Reisen, die letzten Spaziergänge, die vielen kleinen und großen Abschiede, die wiederkehrenden Hoffnungen, die praktischen Nöte bei der Organisation des Alltags.“ (red)

Nähere Informationen: Hospizgruppe Treysa: „Selbstbestimmt leben, bis zuletzt!“ Evangelisches Gemeindebüro, Am Angel 15, 34613 Schwalmstadt-Treysa, ( 0173) 97 98 777.



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB