Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Folgemeldung zu bewaffnetem Raubüberfall

Felsberg. Am gestrigen Abend wurde die Esso-Tankstelle im Steinweg von einem bewaffneten Mann überfallen (wir berichteten). Zur Tatzeit war der 19-jährige allei nanwesende Angestellte gerade mit Reinigungsarbeiten beschäftigt, als der bewaffnete Täter den Verkaufsraum betrat. Mit vorgehaltener Pistole, laut Zeuge handelt es sich vermutlich um eine schwarze Gasdruckwaffe, und ohne ein Wort zu verlieren, dirigierte der Täter den 19-Jährigen zur Kasse. Hier musste der Angestellte das Scheingeld und eine größere Anzahl von Zigarettenschachteln der Marke Marlboro und L&M in einem übergebenen Rucksack verstauen. Danach verließ der Täter die Tankstelle zu Fuß in Richtung Rewe-Markt.

Besonderes Merkmal des Rucksacks sind die mit gelben Endstücken abgesetzten Tragegurte. Ferner hat der Rucksack auf der Front eine graue Applikationen. Die umfangreichen Fandungsmaßnahmen nach dem Täter verliefen bis jetzt ohne Erfolg. Der schwere Raub wird vom Kommissariat K 10 der Polizeidirektion Schwalm-Eder bearbeitet. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise zum flüchtigen Täter nimmt die Polizeidirektion Schwalm-Eder, Telefon (05681) 7740, entgegen. (ots)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com