Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Erste Bands für das Musikschutzgebiet-Festival 2012 bestätigt

Hombergshausen. Die Vorbereitungen für das dreitägige Musikschutzgebiet-Festival, das vom 8. bis 10. Juni 2012 auf dem Grünhof bei Homberg stattfindet, laufen auf Hochtouren. Die Bandbewerbungsphase ist abgeschlossen und die ersten Bands stehen fest. Mit von der Partie ist der Deutschrapper CRO, den momentan viele Internetplattformen für seinen modernen Sound feiern. Bei seinen Produktionen mischt er Indie, Pop und klassischen Rap zu etwas Neuem und vor allem Eigenem. Die Musik ist geprägt von ohrwurmverdächtigen Melodien und Instrumentals, seine gewitzten Texte sorgen für Leichtigkeit und gute Laune.

Neben dem jungen CRO bestätigt der Musikschutzgebiet e.V. auch die Hamburger Band In Golden Tears. Die Indie-Rocker jagen brodelnde Basslines, hallende Drum- und wabernde Synthiesounds quer durch den Raum, nur durchbrochen von einem melodisch sägenden Gitarrensound.

Mit der Harcore-Legende Today Forever aus Kassel präsentiert das Festival zudem ein paar echte Nordhessen auf der Bühne. Pünktlich zum 10-jährigen Bandjubiläum veröffentlichten sie im Januar 2012 ihr neues Album „Relationshipwrecks“. Auf dem Programm steht auch die Leipziger Indie-Kombo Adolar, die es verstehen ihre Emotionen punktgenau auf Platte und die Bühnen zu bringen.

Festival-Atmosphäre vermittelt der Musikschutzgebiet e.V. zusammen mit der Jugendorganisation anorak21 e.V. bereits am Samstag, 11. Februar, im Krachgarten in Wabern/Falkenberg. Im Rahmen der nächsten MSG-Warm-up Party tritt Nordhessens Elektropop-Prinzessin Ira Atari auf. Die Kasselerin wusste schon auf dem Musikschutzgebiet-Festival 2011 das Publikum in Bewegung zu bringen. Das Elektro-Fun-Pop-Band Graftrøm aus Leipzig unterstützt sie als Vorgruppe. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Tickets sind für 6 Euro an der Abendkasse erhältlich.

Seit dem Jahresbeginn 2012 läuft der Ticket-Vorverkauf für das achte Musikschutzgebiet-Festival. Die Festival-Tickets gibt es bis 31. März zum Vorzugspreis von 23 Euro (inklusive Park- und Campinggebühren). Ab dem 1. April sind die Tickets zum regulären Vorverkaufspreis von 27 Euro unter www.musikschutzgebiet.de erhältlich.

Über das Musikschutzgebiet
Das Musikschutzgebiet-Festival ist ein dreitägiges Musikfestival nahe Homberg und fand erstmals im Juni 2004 statt. Innerhalb kurzer Zeit hat sich das MSG durch seinen modernen Mix aus Newcomern und etablierten Acts verschiedener Musikrichtungen zu einer Perle der deutschen Festivallandschaft entwickelt.

Organisiert wird das jährliche Festival durch den Musikschutzgebiet e.V., einem ehrenamtlichen Verein, der sich mit der regionalen Förderung und kulturellen Arbeit im Bereich von Musik und Kunst beschäftigt. Vom 8. bis 10. Juni 2012 findet das 8. Musikschutzgebiet-Festival statt. (red)

Das Musikschutzgebiet im Internet:
www.musikschutzgebiet.de
www.facebook.com/musikschutzgebiet
www.issuu.com/msg_ev



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen