Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Planungsauftrag für Grebenauer Brücke vergeben

Guxhagen-Grebenau. Nun ist eine Vorentscheidung getroffen: Nachdem das Land Hessen signalisierte, einen Neubau der altersschwachen Fuldabrücke im Zuge der Kreisstraße 147 bei Guxhagen-Grebenau ab 2013 zu fördern, vergab der Kreisausschuss den Planungsauftrag an Hessen Mobil. Vorausgegangen waren intensive Verhandlungen des Schwalm-Eder-Kreises mit dem Land Hessen und den Gemeinden Guxhagen und Körle. Denn auch die Brücke bei Wagenfurth muss in den nächsten Jahren erneuert werden, ist aber in einem erheblich besseren Zustand als die Brücke bei Grebenau. Aus finanziellen Gründen wurde daher zunächst der Bau einer Brücke zwischen den beiden Orten favorisiert. Diese Planung scheiterte aber an schwierigen Eigentumsverhältnissen und der fehlenden Akzeptanz bei den Bürgerinnen und Bürgern der beiden Orte.

Die pragmatische Lösung: Da derzeit nur eine Brücke finanziert werden kann, wird die Brücke mit dem schlechteren Zustand zuerst erneuert. Bei der Wagenfurther Brücke gehen die Experten davon aus, dass mit entsprechender Unterhaltung eine Nutzung für weitere zehn Jahre gesichert werden kann.

Landrat Frank-Martin Neupärtl geht davon aus, dass die Planungen nun zügig vorangehen und mit dem Bau der neuen Brücke spätestens im zweiten Halbjahr 2013 begonnen werden kann.  Im Zuge der Baumaßnahme wird auch die Einmündung in die Bundesstraße 83 neu gestaltet. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com