Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Rathaus- und Benefizkonzert mit dem Jade-Trio

Borken. Im März 2012 jährt sich die Erdbeben-, Tsunami- und Atomkatastrophe im Norden der japanischen Hauptinsel zum ersten Mal. Die Auswirkungen der drei aufeinander folgenden Katastrophen waren verheerend. Die Folgen des atomaren Super-GAUs werden noch jahrzehntelang zu spüren sein. Der Name Fukushima hat sich in den Köpfen der Menschen festgesetzt. Aus Anlass des Jahrestages dieses Unglücks veranstalten das Jade-Trio um die renommierte Pianistin Yiqi Wang und der Magistrat der Stadt Borken am Sonntag, 4. März, um 19 Uhr im Foyer des Borkener Rathauses ein Benefizkonzert. „Japan – ein Jahr danach“.

Der Generalkonsul des japanischen Generalkonsulates in Frankfurt am Main, Toyoei Shigeeda, referiert über das Unglück, die Bewältigung der Folgen und die aktuelle Lage. Yiqi Wang intoniert mit der Violinistin Hye-Ryung Sung und der Cellistin Fan Yang klassische Werke von Haydn und Debussy. Das Publikum darf sich auf erstklassige Klassik und Musikinterpretationen auf höchstem Niveau freuen.

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf zehn Euro und an der Abendkasse zwölf Euro. Außerdem können kleinere oder größere Beträge natürlich gespendet werden. Die Erlöse aus dem Verkauf der Eintrittskarten und die Spenden kommen in vollem Umfang den Opfern der Katastrophe zugute. (sb)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB