Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Weniger Insolvenzen im Jahr 2011

Hessen. Im Jahr 2011 haben die hessischen Amtsgerichte über 1.681 Insolvenzanträge von Unternehmen entschieden. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, waren das 3,5 Prozent weniger Anträge als im Vorjahr. Überdurchschnittlich stark ging die Zahl der Insolvenzanträge von Unternehmen aus dem Handel (minus 23 Prozent) und dem Gastgewerbe (minus 18 Prozent) zurück. Für Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes wurden knapp fünf Prozent weniger Insolvenzfälle gemeldet. Deutlich mehr Insolvenzen als im Vorjahr gab es in den Bereichen „Gesundheits- und Sozialwesen“ (30 Prozent) sowie „Grundstücks- und Wohnungswesen“ (27 Prozent). Die Zahl der Insolvenzen im Baugewerbe nahm nur leicht zu (ein Prozent).

Der Anteil der mangels Masse abgewiesenen Anträge ging 2011 weiter auf 28 Prozent zurück; im Jahr 2010 waren es 29 Prozent. Im Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre wurden fast 40 Prozent der Anträge abgewiesen. Die offenen Forderungen der Gläubiger bezifferten die Gerichte für 2011 auf insgesamt knapp 1,4 Milliarden Euro (2010: gut 1,7 Milliarden Euro). Dies entspricht rechnerisch rund 821.000 Euro je Unternehmensinsolvenz. Unmittelbar von der Insolvenz ihres Arbeitgebers waren 2011 rund 6.400 Beschäftigte betroffen. Im Jahr zuvor waren es 6.800 und  im Krisenjahr 2009 fast 19.000 Beschäftigte.

Die Zahl der Verbraucherinsolvenzen lag 2011 mit 7.095 Anträgen um gut sechs Prozent unter dem Niveau des Vorjahres. Seit Einführung der Verbraucherinsolvenz im Jahr 1999 ist das neben 2008 erst das zweite Jahr, in dem die Zahl der Verbraucherinsolvenzen nicht zunahm. Im Jahr 2010 hatte es einen deutlichen Anstieg von elf Prozent gegeben. Die voraussichtlichen Forderungen je Verbraucherinsolvenz lagen 2011 mit 64.100 Euro leicht unter dem Niveau des Vorjahres (65.900 Euro). (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com