Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Aus Hephata-Werkstatt auf ersten Arbeitsmarkt

Schwalmstadt. Andreas Wagner wechselte vor genau einem Jahr von einem Einzelarbeitsplatz der Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis des ersten Arbeitsmarktes. Er arbeitet nun als Hauswirtschaftshilfe im Alten Gutshof 2. Dort ist Andreas Wagner verantwortlich für hauswirtschaftliche Tätigkeiten, er richtet beispielsweise das Frühstück für die Bewohnerinnen und Bewohner an, geht einkaufen, transportiert Waren, leistet Botengänge, kümmert sich um die Auffüllung der Pflegemittel, macht Betten, hält die Küche in Ordnung und Vieles mehr. Er bringt seine Ideen in die Arbeit ein und wird von Kollegen und Bewohnern geschätzt. Andreas Wagner berichtet, dass ihm seine Arbeit Spaß macht und sehr abwechslungsreich ist: „Kein Tag ist wie der andere“. Hans Günter Kripko, Leiter der WfbM, freut und lobt die vorbildliche Entwicklung: „Es ist eine Win-Win-Situation entstanden – für Andreas Wagner und für das Team der Wohngruppe.“ (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com