Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

MT Melsungen erneut vor Vier-Punkte-Spiel

Solingen/Melsungen. Was für den letzten Auswärtseinsatz galt, hat auch für den nächsten Bestand: Handball-Bundesligist MT Melsungen steht nach der Partie in Balingen erneut vor einem wegweisenden Spiel gegen einen möglichen Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt. Die Nordhessen müssen am Sonntag, 11. März, in Solingen beim Bergischen HC antreten. Anwurf in der dortigen Klingenhalle ist um 17.30 Uhr.

Konnte die MT nach dem mit großer Energieleistung errungenen Sieg in Balingen mal kurz durchschnaufen, ist sie nach der anschließenden klaren Niederlage gegen die Rhein-Neckar Löwen wieder auf den Boden der Tatsachen angekommen. Und weil am letzten Wochenende die Tabellennachbarn Gummersbach und Hannover gepunktet haben und am Freitag die HSG Wetzlar zwei abgezogenen Punkte zurück erhalten hat, sind die Mannschaften in der zweiten Tabellenhälfte wieder enger zusammen gerückt. Die MT führt dieses Feld zwar derzeit auf Platz zehn liegend mit 19 Pluspunkten an, aber wie klein der Abstand zu den hochgradig abstiegsgefährdeten Mannschaften geworden ist, zeigt folgendes Szenario: Gewinnt das Roth-Team am Sonntag in Solingen nicht, dann ist der BHC als Sechzehnter (ein Abstiegsplatz!) nur noch drei Zähler weit weg.

“Keine Frage, das Spiel beim BHC ist uns sehr wichtig, wir hoffen, dort die Big-Points zu machen”, will Michael Roth gar nicht drumherum reden. “Das gilt aber umgekehrt auch für den BHC”, so der MT-Coach. Insofern erwartet Roth ein ganz heißes Kampfspiel. “Dem”, so ist er sich sicher, “werden wir uns stellen”. Dazu will er nichts dem Zufall überlassen, reist mit seinem Team bereits am Tag zuvor an. Speziell zum Spiel wünscht er sich wieder mehr Unterstützung der Torhüter durch die davor postierte Abwehr. Das hat ihm in der Begegnung zuletzt gegen Flensburg nämlich gar nicht gefallen. In den letzten Wochen waren sowohl Per Sandström als auch Mario Kelentric gut drauf, wurden allerdings von ihren Vorderleuten desöfteren im Stich gelassen. Und das wird sich die MT auch gegen einen Tabellensechzehnten nicht erlauben dürfen.

An der Besetzungsliste der Nordhessen hat sich gegenüber den letzten Spielen nichts geändert. Mit Regisseur Patrik Fahlgren, Kreisläufer Anton Mansson und Linksaußen Michael Allendorf fallen nach wie vor drei Stammspieler aus, die vor ihren Verletzungen in der Regel unter den ersten Sechs auf dem Feld zu finden waren.

Auf wen muss die MT-Abwehr am Sonntag besonders achten?
Vor allem die Rückraum-Achse “Klev – Oelze – Karason” und Kreisläufer Pekeler haben es in sich. Mittelmann Alexander Oelze ist der Tor-Eifrigste unter ihnen. Der Rechtshänder, zu Saisonbeginn aus Balingen zurück gekehrt, hat bereits 108 Treffer zu Buche stehen. Dahinter kommt schon Kreisläufer Henrik Pekeler. Der nicht nur wegen seiner 203 cm Körperlänge als Riesentalent geltende Junioren-Weltmeister von 2011 ist mit 82 Treffern bester Feldtorschütze des BHC. Pekeler läuft ab nächster Saison übrigens  für den TBV Lemgo auf. Auf Halblinks und Halbrechts stehen mit Kenneth Klev (Norwegen) und Runar Karason (Island) zwei torhungrige Skandinavier. Verzichten muss BHC-Trainer HaDe Schmitz allerdings auf einen weiteren gefährlichen Angreifer. Richard Wöss, österreichischer Flügelflitzer, fällt aufgrund einer kurzfristig notwendig gewordenen Operation aus.

Gewonnen haben die Bergischen Löwen in dieser Saison einmal mehr in fremden Arenen als zuhause. Dort, in der Solinger Klingenhalle, die am Sonntag höchstwahrscheinlich ausverkauft sein wird, haben bislang Hannover, Magdeburg und Wetzlar Federn lassen müssen. Im Hinspiel zwischen der MT und dem BHC Mitte Oktober blieben übrigens beim 33:29 beide Zähler in Nordhessen. (Bernd Kaiser)

Schiedsrichter in Solingen:
Christian Moles (Heddesheim), Lutz Pittner (Hemsbach); Spielaufsicht: Uwe Stemberg.



Tags: , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB