Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

IG Metall Nordhessen wählt neuen Ortsvorstand

Oliver Dietzel soll 1. Bevollmächtigter werden

Kassel/Guxhagen. Die IG Metall Nordhessen wählt am Samstag, 17. März, in Guxhagen einen neuen Ortsvorstand. Dabei wird es aller Voraussicht nach zu einem Generationswechsel kommen. Der bisherige 1. Bevollmächtigte Ullrich Meßmer (57) tritt nicht wieder für seinen Posten an. Sein Nachfolger soll der 40-jährige Oliver Dietzel werden, der seit 2008 als 2. Bevollmächtigter für die IG Metall Nordhessen arbeitet. Zuvor war der zweifache Familienvater drei Jahre lang 1. Bevollmächtigter und sieben Jahre lang Gewerkschaftssekretär der IG Metall in Wiesbaden.

Erstmals eine Frau in der Geschäftsführung
In die Geschäftsführung soll zudem mit der Gewerkschaftssekretärin Elke Volkmann (52) erstmals eine Frau gewählt werden. Volkmann betreut derzeit zahlreiche Betriebe der IG Metall in den Kreisen Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg. Als Kassierer stellt sich zudem Ullrich Meßmer zur Wahl. Die Erfahrung des langjährigen 1. Bevollmächtigten soll der Gewerkschaft damit erhalten bleiben. Meßmer ist außerdem das Bindeglied an den Vorstand der IG Metall, in den er im Oktober 2011 erneut gewählt worden war. Die Kandidaturen von Dietzel, Volkmann und Meßmer werden vom bisherigen Ortsvorstand unterstützt.

Neben der dreiköpfigen Geschäftsführung werden am Samstag 18 neue Beisitzer in den Ortsvorstand gewählt. Sie repräsentieren Regionen und Betriebe aus dem Betreuungsgebiet der IG Metall Nordhessen. Die Zusammensetzung des Ortsvorstands wird alle vier Jahre von den 202 Delegierten der Metallgewerkschaft bestimmt. Die Delegierten waren ihrerseits im Februar 2012 von den Mitgliedern neu gewählt worden. Die IG Metall Nordhessen ist eine der größten Verwaltungsstellen der Metallgewerkschaft in der Bundesrepublik.

Mitgliederzuwachs: 477 Mitglieder mehr
Im Vorfeld der Delegiertenversammlung zog die IG Metall Nordhessen eine positive Mitgliederbilanz. Ende 2011 zählte sie demnach rund 40.500 Mitglieder. Das sind 477 mehr als zwölf Monate zuvor. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com