Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Museum der Schwalm: Fachwerk wird instandgesetzt

Schwalmstadt. Derzeit sind weite Teile des Museums der Schwalm für den Besucherverkehr gesperrt. Bei Sanierungsarbeiten an dem historischen Bau wurden sicherheitsrelevante Schäden am Fachwerk festgestellt, so dass diese Maßnahme notwendig wurde. Bei den Sanierungsarbeiten wurden Deckenbereiche von einer Putzerfirma freigelegt. Im Ergebnis dieser Arbeiten wurden größere Schäden im Holztragwerk festgestellt. Die betroffenen Stellen wurden aus Sicherheitsgründen provisorisch abgestützt. Zur Beurteilung der Schäden wurde ein auf historische Gebäude spezialisiertes Ingenieurbüro hinzugezogen. Dieses Ingenieurbüro wurde mit der Schadensaufnahme, der Erarbeitung eines Sanierungsplanes, der statischen Berechnung der auszutauschenden Holzbauteile  sowie einer Grobkostenschätzung für diese Leistungen beauftragt.

Seit dem 27. Februar steht nunmehr das Ergebnis fest. Ein Teil des tragenden Fachwerks muss erneuert werden. Um die Arbeiten ausführen zu können, soll das Museum ab Mai für zirka vier Monate geschlossen werden. Die geschätzten Kosten werden sich auf rund 58.000 Euro belaufen.

Der Kreisausschuss hat daher kurzfristig beschlossen, den Fachbereich Grundstücks- und Gebäudewirtschaft mit der Durchführung der notwendigen Baumaßnahmen zu beauftragen.  Die notwendigen Haushaltsmittel sind aufgrund des späten Bekanntwerdens der Schäden nicht im Entwurf des Haushaltsplans 2012 vorhanden und werden daher überplanmäßig zur Verfügung gestellt.

„Wenn wir mit der Durchführung zu lange warten, können wir Folgeschäden nicht ausschließen. Deshalb hat der Kreisausschuss schnell reagiert, in dem er die Baumaßnahmen sofort nach Bekanntwerden beschlossen hat“, so Landrat Frank-Martin Neupärtl in seiner Stellungnahme. Der Landrat ist zuversichtlich, dass die Arbeiten zügig voranschreiten und das Museum schon bald wieder seinen Besuchern zur Verfügung steht. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com