Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kugelstoßer treffen sich am 13. Mai in Melsungen

Melsungen. Das nationale Kugelstoß-Meeting der MT 1861 Melsungen, das bereits zum vierten Mal zur Erinnerung an Dr. Friedrich Stracke am 13. Mai im Waldstadion ausgetragen wird, wirft  seine Schatten voraus. Im Vorjahr gingen fast 50 Kugelstoßer an den Start, darunter einige Senioren-Weltmeister, Deutsche Meister und mehrere Landesmeister. Patrick Müller und Henning Prüfer (SSC Neubrandenburg), Deutschlands  beste Nachwuchsathleten im Kugelstoßen und Diskuswerfen, die beim letzten Meeting für Furore sorgten, haben sich auch für dieses Jahr gemeldet. Eine Startzusage von Vorjahressieger Tobias Hepperle (VfB Stuttgart) und Arthur Hoppe (VfL Sindelfingen), Dritter bei den deutschen Hallenmeisterschaften in Karlsruhe, liegt bereits vor.

Der Sindelfinger mit einer Bestleistung von 19,64 Meter entschied sich erst vor zwei Jahren für das Kugelstoßen, nachdem er sich in der Jugend- und Juniorenklasse mehrere deutsche Meistertitel im Diskuswerfen gesichert hatte. „Vielleicht stoße ich in Melsungen zum ersten Mal über die begehrte 20 Meter-Marke und schaffe nach Weltmeister David Storl und Candy Bauer als Dritter die Norm für die Olympischen Spiele in London“, sagte der Drehstoßtechniker und ist optimistisch, dass er den Meetingrekord von Patrick Müller (19,94 Meter) verbessern wird. (ajw)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com