Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Gudensberg lädt zum Schmeckefuchs-Markt ein

Gudensberg. „Märchenhaft Schlemmen und Genießen“ ist das Motto des ersten „Gudensberger Schmeckefuchses“ am 13. Mai. Bei diesem kulinarischen Fest dreht sich im Stadtpark Gudensberg rund um die Freilichtbühne ab 11 Uhr alles um gutes Essen und regionale nordhessische Produkte – dargeboten in einer märchenhaften Atmosphäre. Die Nordhessen sich echte Schmeckefüchse! Sie wissen was gut schmeckt und schätzen die regionale Küche. In der Heimat der Nordhessen haben die Brüder Grimm ihre inzwischen weltberühmten Märchen gesammelt und aufgeschrieben –  und in denen geht es oft ums Essen. Beim „Gudensberger Schmeckefuchs“ können Sie Märchenfiguren wiederentdecken, Ahle Wurscht probieren, Kräuter riechen und schmecken, Schönes für zuhause erwerben, Köchen und anderen Profis über die Schulter schauen. Ein Kulturprogramm mit Musik, Mundart und Märchen rundet die Veranstaltung ab.

Ursprünglich war die nordhessische Küche geprägt von der bäuerlichen Selbstversorgung. Das Essen war einfach, deftig und lecker. Auch heute noch bieten Landwirte, Metzger, Bäcker und andere Anbieter gute, gesunde Nahrungsmittel, die typisch sind für Nordhessen. Genießen Sie diese wohlschmeckenden regionalen Produkte, die noch in bester handwerklicher Tradition hergestellt werden und lassen Sie sich an den märchenhaft gestalteten Ständen mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen.

Auch sonst gibt es im schönen Ambiente des Parks und auf der märchenhaften Freilichtbühne viel zu erleben. Durch das Programm führt der Schmeckefuchs, verkörpert von Schauspieler Thomas Hof. Mit Sternekoch Jürgen Richter hat dieser Schmeckfuchs einen prominenten Vertreter seiner Zunft als Gesprächspartner auf der Freilichtbühne. Kultfigur Tante Lilli ist im Park unterwegs. Christine Weghoff und Jochen Faulhammer nähern sich dem Thema Essen, Trinken und Märchen auf musikalische Weise und werden dabei von der Schalmeien Big Band aus Ingersleben abgelöst. Leisere Töne schlägt der Literaturkreis Rosenhaus an. Zuhören macht gewiss Lust auf all die Leckerbissen, die es im Stadtpark zu probieren gibt. Eintritt: Erwachsene zwei Euro, Kinder frei. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB