Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kindertagesstättenkinder besuchten die Stadtsparkasse

Borken. Warum braucht man Geld, woher kommt das Geld und was bedeutet Sparen? Ganz viele Fragen rund ums Thema Geld hatten die Mädchen und Jungen der Wackelzahngruppe aus der Kindertagesstätte Metzen Tannen an Karin Koch, Marketingleiterin der Stadtsparkasse Borken. 22 Kinder mit ihren Erzieherinnen Heike Döring, Helga Mehm und Sabine Walter nutzten den Ausflugstag und besuchten im Rahmen ihres Vorschulprogramms die Hauptstelle der örtlichen Stadtsparkasse. Allerhand Dinge gab es dort zu sehen und zu erzählen und so manches zum Thema Geld war für die Kindertagesstättenkinder so richtig neu. Welche Scheine und Münzen gibt es und warum ist sparen wichtig und sinnvoll? Wozu ist ein Sparschwein gut und wie ist das Geld entstanden? Für all diese Fragen hatte die Marketingleiterin die richtige, kindgerechte Antwort. Eifrig waren die Mädchen und Jungen bei der Sache und jeder hatte etwas zum Thema Geld beizutragen.

Rotes Sparschwein
Besonders spannend fanden die Kinder die Geldbearbeitung. Sie schauten zu, wie Münzgeld gerollt wird und erfuhren, warum die Rollen verschiedene Farben haben und wie man die Echtheit eines Geldscheins überprüfen kann. Nach zwei wirklich interessanten Stunden in der Stadtsparkasse Borken machte sich die Wackelzahngruppe wieder auf den Weg zurück in die Kindertagesstätte Metzen Tannen auf dem Blumenhain. In der Kindergartentasche gut verpackt hatte jedes Kind ein rotes Sparschwein als Geschenk bekommen. Denn sie hatten gelernt:  Nur wer spart, kann sich Wünsche erfüllen. (sb)



Tags: , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com