Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Großer Lieder- und Feuerabend in Licherode

Alheim-Licherode. Für Samstag, 16. Juni, lädt das Umweltbildungszentrum Licherode im Anschluss an das große Sommerfestes zu einem außergewöhnlichen „Lieder- und Feuerabend“ in das Licheröder Kulturzelt ein. Höhepunkt ist ein Konzert des bekannten Singer/Songwriters Paul O’Brien aus Kanada. Vorher gibt es Irish Folk mit Jana & family, Kabarett mit Hägele und American Folk mit Shiregreen, und danach ein zauberhaftes Feuerspektakel und Lieder am Lagerfeuer.

Paul O’Brien wurde in Irland geboren, ist in England aufgewachsen und in Kanada zu Hause. All diese Einflüsse verknüpft er in seinen melodiösen und intensiven Liedern mit persönlichen Erfahrungen und Beobachtungen. Seine aktuelle CD „Walk back home“ hat seine Fangemeinde in Deutschland weiter anwachsen lassen.

Paul O’Brien auf der Bühne zu erleben, ist ein ganz besonderes Erlebnis: Sein Sinn für Humor und für das Erzählen von Geschichten machen ihn zu einem einfühlsamen und gleichzeitig sehr unterhaltsamen Künstler, der Stimmungen von energiegeladener Begeisterung bis hin zu regungsloser Stille erzeugen kann.

Hochkarätige Unterhaltung verspricht aber auch das Rahmenprogramm, das weitgehend von Licheröder „Eigengewächsen“ gestaltet wird. Den Anfang machen „Jana & family“ mit einer ganz eigenen Mischung aus irischen Liedern und Geschichten. Danach wird sich der Kabarettist Johannes Lutz alias Erwin Hägele in seiner unverkennbaren feurig-schwäbischen Art mit der aktuellen Lage in Licherode und dem Rest der Welt befassen.

Amerikanische Folkmusik schließlich bietet der als Shiregreen bekannte Singer/Songwriter Klaus Adamaschek, der auch Songs aus seinem aktuellen Album „Trails“ vorstellen wird. Wie bei der Licheröder Konzertreihe „Kultur am Ende der Straße“ üblich, wird es sicher auch spannende Begegnungen und musikalische Zusammenspielen zwischen den Künstlern geben.

Nach dem langen Konzertabend soll die Erlebnislandschaft UNSERLAND dann durch ein kleines Feuerspektakel verzaubert werden, und das mit Hilfe der Zuschauer. Und mit ein bisschen Glück finden sich die Musiker zu nächtlicher Stunde auch noch zu einigen Liedern am wärmenden Lagerfeuer ein.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt beträgt zehn beziehungsweise acht Euro für Ermäßigte, die Einnahmen kommen der umweltpädagogischen Arbeit des Trägervereins für das Ökologische Schullandheims Licherode zugute. Vorreservierungen sind unter (05664) 9486-0 möglich. (red)

Information und Vorreservierung
Umweltbildungszentrum Licherode
Lindenstraße 14, 36211 Alheim,
Telefon (05664) 9486-0
Fax (05664) 9486-40
Mail: oekonetz.licherode@t-online.de
Internet: www.oekonetz-licherode.de

 



Tags: , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB