Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Tankstelle in Melsungen überfallen

Melsungen. Am späten Sonntagabend wurde eine Tankstelle in der Nürnberger Straße in Melsungen von zwei bislang unbekannten Tätern überfallen. Kurz nach 23 Uhr betraten zwei maskierte Täter den Verkaufsraum der Tankstelle und forderten unter Drohung mit Messern die Herausgabe von Geld von der 40-jährigen Angestellten. Kunden befanden sich zu dieser Zeit nicht in der Tankstelle. Die Täter erbeuteten einen kleinen dreistelligen Wechselgeldbetrag sowie einige Schachteln Zigaretten. Bevor die Täter den Tatort verließen, sperrten sie die Angestellte in einen Büroraum ein. Von dort gelang es der Frau einige Zeit später die Polizei zu verständigen. Zur Öffnung der verschlossenen Tür wurde die Feuerwehr Melsungen hinzugezogen. Zudem wurde vorsorglich ein Rettungswagen herangezogen. Die 40-jährige Angestellte blieb zwar äußerlich unverletzt, stand aber deutlich unter dem Einfluss der erlebten Bedrohungssituation. Eine Fahndung der Polizei nach den flüchtigen Tätern führte in der Nacht nicht zum Antreffen von tatverdächtigen Personen.

Täterbeschreibung:
Beide Täter waren zirka 160 bis 165 Zentimeter groß und schlank. Beide trugen eine dunkle Hose und eine schwarze Jacke/Kapuzenpulli. Beide waren maskiert. Einer war mit einer Mütze mit ausgeschnittenem Sichtfeld und einem schwarzen Tuch mit weißen Streifen vermummt, der andere mit einer schwarzen Sturmmaske. Beide Täter waren jeweils mit einem zirka 25 Zentimeterlangen Messer bewaffnet.

Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Telefon (05681) 7740. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com