Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

CDU-Arbeitskreis beim Energie-Dienstleistungszentrum

Schwalmstadt-Treysa. Der Arbeitskreises Umwelt und Energie der CDU Kreistagsfraktion Schwalm-Eder besuchte in Begleitung des zukünftigen Bürgermeisters Gerald Näser kürzlich das neu geschaffene Energie-Dienstleistungszentrum in Schwalmstadt-Treysa. Das Dienstleistungszentrum ist ein Gemeinschaftsprojekt von Energieberatern und Handwerkern aus dem Schwalm-Eder Kreis. Neben der Planung und Ausführung von Neubauten liegt der zweite Schwerpunkt im Bereich der energetischen Sanierung und Renovierung von Gebäuden. Die Beratung umfasst neben sämtlichen technischen Fragen auch Informationen über die Förderung und Finanzierung dieser Maßnahmen. Das Dienstleistungszentrum Energie versteht sich als Klammer zwischen kompetenter Beratung und fachmännischer Ausführung.

Die Mitglieder des Arbeitskreises wurden von Jürgen Hofmann (Treysa), der Bundesvorsitzender des Vereins Gebäudeenergieberater, Ingenieure und Handwerker e.V. (GIH) ist, ausführlich über das Angebot des DLZ informiert. Besonderes Interesse fanden dabei die vielfältigen Möglichkeiten zur Energieeinsparung in Wohngebäuden.

„Damit die Energiewende gelingt kommt der Steigerung der Energieeffizienz eine besondere Bedeutung zu. Etwa 60 Prozent des Endenergieverbrauchs werden für Raumheizung und Warmwasserbereitung verwendet. Durch baulichen Wärmeschutz und den Einsatz moderner Gebäude- und Anlagentechnik kann der Endenergie-verbrauch um mehr als die Hälfte reduziert werden“, so der Vorsitzende des Arbeitskreises Matthias Wettlaufer. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com