Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Die Welt zu Gast bei den Lions in Homberg

Homberg. Sie heißen Deanna, Rana, Zusanna, Riikka und Xiaging Wang und kommen aus den USA, Israel, Polen, Finnland und Italien. Zur Zeit sind 20 Jugendliche aus 14 Nationen Gäste des Lions Distrkts 111 MN (Hessen) in den Zonen I/3 und I/7. Beide Zonen richten zusammen in diesem Jahr das internationale Jugendcamp aus. Während des dreiwöchigen Aufenthaltes in Kassel und Melsungen ist der Lions Club Homberg für einen Tag Programmgestalter. Für Jürgen Monstadt war der Empfang in Homberg die erste offizielle Amtshandlung in seinem Präsidentenjahr. Sein Gruß galt besonders dem Zonenvorsitzenden Wolfgang Kahr, der den Homberger Freunden die Möglichkeit für diesen Tag eingeräumt hatte.

Lionsfreund Alexander Wilhelm, Betriebsleiter des Wasserverbandes Gruppenwasserwerk Fritzlar-Homberg, hatte die Jugendlichen am Montag, 9. Juli. in die Geschäftsstelle des Verbandes eingeladen. Wie wichtig gutes Trinkwasser für die Menschen aller Nationen und Völker ist, konnte er eindrucksvoll erklären. Auch wenn die Kommunikation ausschließlich in Englisch erfolgte, verstanden alle Gäste, warum es für die Gesundheit wichtig ist, dass das Trinkwasser sauber und keimfrei sein muss. Anschaulich zeigte Wilhelm anschließend im Wasserwerk Remsfeld die Gewinnungsanlagen und die Verteilung über das Netz bis hin zu den Abnehmern.

Zweiter Programmpunkt an diesem Tag war der Besuch des Wildparks Knüll. Die Lionsfreunde Herbert Gerke und Alexander Wilhelm hatten zusammen mit Dr. Fröhlich von der Wildparkleitung eine Führung vorbereitet. Besonders beeindruckt waren die Jugendlichen vom Bärengehege. Mittags schloss sich dann ein zünftiges Essen in der Wildparkbaude bei Familie Hepe an.

Dankbar und mit positiven Eindrücken von Nordhessen verabschiedeten sich Deanna, Rana und die anderen jungen Menschen aus 14 Ländern bei den Homberger Freunden, die froh waren, für einen Tag die Welt in Homberg gehabt zu haben. (Gert Wenderoth)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com