Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

81-jähriges Brandopfer im Krankenhaus verstorben

Gudensberg. Heute war aus bislang unbekannter Ursache etwa gegen 10.30 Uhr in einem Fachwerkhaus in Gudensberg an der Braugasse 1 ein Feuer ausgebrochen. Nachbarn hatten heute Vormittag Flammen in dem Fachwerkhaus entdeckt und Polizei sowie Feuerwehr alarmiert. Der Freiwilligen Feuerwehr Gudensberg war es nach dem Eintreffen zeitnah gelungen, den Brand zu löschen. Entgegen der ersten Meldung befand sich zum Ausbruch des Brandes lediglich der 81-jährige Bewohner in dem Haus, der bei dem Feuer schwer verletzt und von der Feuerwehr aus dem Gebäude gerettet wurde. Sein 57-jähriger Sohn und die Schwiegertochter, die ebenfalls in dem Fachwerkhaus leben, waren bei Brandausbruch nicht zu Hause.

Ein am Brandort eingesetzter Notarzt führte bei dem 81-Jährigen über einen längeren Zeitraum Reanimationsmaßnahmen durch. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten anschließend in das Fritzlarer Krankenhaus. Dort verstarb der 81-Jährige heute Mittag an den Folgen des Brandes.

Die Brandermittler der zuständigen Regionalen Kriminalinspektion Homberg haben vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach den ersten Feststellungen dürfte das Feuer in der Küche des Wohnhauses ausgebrochen sein. Genauere Untersuchungen der Brandstelle müssen allerdings noch erfolgen.

Die Homberger Ermittler gehen nach erster vorläufiger Schätzung von einem Brandschaden in Höhe von rund 50.000 Euro aus. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com