Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Tödlicher Verkehrsunfall in Helmshausen

Felsberg. Heute Morgen gegen 8.40 Uhr kam es in der Ortslage von Felsberg-Helmshausen zu einer Vorfahrtsverletzung, die zu einem folgenschweren Unfall führte. Ein 42-jähriger Fahrer eines VW-Busses aus Erfurt konnte sein Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn nicht rechtzeitig im Kreuzungsbereich Hesseröder Straße/ Eselrain stoppen, so dass er mit einem Pkw eines 59-Jährigen aus Felsberg zusammenstieß. Durch den heftigen Aufprall wurde der Opel-Astra des Unfallgeschädigten auf ein benachbartes Grundstück geschleudert. Hierbei durchbrach er einen Zaun und kam dann vor der Hauswand zum Stehen.

Nach der Erstversorgung am Unfallort erfolgte der Transport des Schwerverletzten in ein Fritzlarer Krankenhaus. Hier erlag er seinen Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft wurde bereits eingeschaltet. Sie beauftragte einen Gutachter mit der Rekonstruktion des Unfalles. Ob der Unfall die tödlichen Verletzungen verursacht hat, soll eine angeordnete Obduktion ergeben. Die zwei beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Der Sachschaden wird mit insgesamt etwa 15.000 Euro angegeben. Die Unfallstelle war für rund drei Stunden gesperrt. Die Ermittlungen hat die Polizeistation in Melsungen aufgenommen. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com