Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Märchenfest am 29. Juli in Gudensberg

Gudensberg. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr findet auch in diesem Jahr ein Märchenfest in Gudensberg statt. Im festlich Stadtpark rund um die Märchenbühne gibt es am 29. Juli ab 11 Uhr für die Besucher jede Menge zu erleben: Märchen- und Symbolfiguren schlendern umher, auf der Bühne werden Theaterstücke wie „Der kleine König“ von der Gruppe Max Gaudio oder „Best of Grimms“ von der Kleinen Bühne Schwalm-Eder gespielt, Spielstationen für Kinder stehen bereit und eine Kräuter- und Räucherhexe zieht durch den Park.

Die Gastronomie bietet märchenhafte, kulinarische Köstlichkeiten für die ganze Familie an und der Kriechtunnel unter der Bühne ist für Erkundungstouren geöffnet. Den ganzen Tag über sind Spielleute im Park unterwegs und Märchenerzähler nehmen die Besucher mit auf eine Reise ins Märchenland. Jeder von ihnen hat zudem die Möglichkeit, am märchenhaften Ambiente der Veranstaltung mitzuwirken, indem er das Fest in entsprechender Kleidung besucht.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene drei Euro, Kinder sind frei. (red)

Auszüge aus dem Programm

11 Uhr:
Begrüßung durch den Trommler und Moderator Thomas Hof, die Spielleute „Unvermeydbar“ spielen auf der Bühne

11.15 Uhr:
Figurentheater Albert Völkl spielt „Ratz Pfeiffer“

ab 12 Uhr:
Märchenhafte Spielstationen für Kinder; „Schneewittchen“, „Tischlein deck dich“, „Strohwagen Schatzsuche“ u.v.m.

13 Uhr:
Märchenlesung im Zipfeldach der Märchenbühne

15.30 Uhr:
Die Kleine Bühne Schwalm-Eder zeigt eine Vorschau auf „Best of Grimms“

17 Uhr:
Die Gruppe Max Gaudio spielt „Der kleine König“



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB