Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Weigand zur Neuregelung des Hessischen Waldgesetzes

Schwalm-Eder. Zur Neuregelung des Hessischen Waldgesetzes, das sich derzeitig in der Verbändeanhörung befindet, erklärte heute der FDP-Kreisvorsitzende Nils Weigand: „Wald hat in unserer Region im Schwalm-Eder-Kreis eine große Bedeutung für die erholungssuchenden und sportbegeisterten Bürgerinnen und Bürger, aber auch für Wirtschaft, Tourismus und die Naturlandschaft insgesamt. Um die waldökologischen Belange zukünftig noch besser mit dieser Erholungsfunktion des Waldes und den Freizeitmöglichkeiten in unserer Region, aber auch mit Grundeigentumsrechten und naturschutzfachlichen Bedingungen abzustimmen, sieht der Gesetzentwurf der Landesregierung für ein neues Waldgesetz eine klarere Formulierung zur Bestimmung von Waldwegen vor. Da diese Regelung jedoch teilweise zu Verunsicherungen geführt hat, wird sich die FDP bemühen – sobald der Gesetzentwurf im parlamentarischen Verfahren beraten wird – gemeinsam und in enger Abstimmung mit Verbänden die Regelung entsprechend anzupassen.“

Weiter sagte Nils Weigand: „Die Bedenken der Bürgerinnen und Bürger wollen wir so bereits in diesem frühen Stadium des Gesetzgebungsverfahrens zielgerichtet aufnehmen und auf eine tragfähige, konstruktive Gesetzesregelung hinarbeiten. Neben Waldwegen sollen Waldpfade selbstverständlich auch weiterhin von allen genutzt werden dürfen. Eine Einschränkung des Betretungsrechts wird es mit uns Liberalen keinesfalls geben, das war auch nicht Intention des Gesetzentwurfs. Vielmehr sollen anderweitige Wege zum Radfahren, Reiten oder Wandern zukünftig noch besser und einfacher – jeweils in Abstimmung mit den Waldbesitzern – geschaffen werden können. Damit wollen wir die Sport- und Erholungsmöglichkeiten letztlich unterstützen. Dies soll auch im Schwalm-Eder-Kreis den Bürgerinnen und Bürgern zu Gute kommen und für alle eine hinreichende Rechtssicherheit schaffen.“ (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com