Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

FWG fordert Öffnung des Tores zum Schlosshof

Melsungen. Die FWG-Fraktion Melsungen begrüßt den Ausbau eines Fußweges von der Wohnanlage Teichwiesen zur Schlossstraße. Damit sei für die Bewohnerinnen und Bewohner des gesamten Wohnquartiers Kesselberg eine sinnvolle Wegeabkürzung mit Steuermitteln gebaut worden. Heftige Kritik hingegen äußert die Melsunger FWG, dass das Tor vom Eisfeldgebiet über den Schlosshof noch immer verschlossen sei, obwohl Bürgermeister Dieter Runzheimer mehrfach versichert habe, dass spätestens zum Frühjahr 2012 das Gittertor wieder geöffnet sein werde. Diese Wegeverbindung sei für die Bewohnerinnen und Bewohner der Burgstraße, des Vorderen und Hinteren Eisfeldes sehr wichtig, wenn sie beispielsweise das Sandcenter oder das Tegut-Geschäft in der Kasseler Straße erreichen möchten oder zu den gegenwärtig im Schlossgarten stattfindenden Konzerten gehen möchten.

FWG-Fraktionsvorsitzender Martin Gille fordert den Magistrat und Bürgermeister Runzheimer auf, sich unverzüglich mit der Landesverwaltung in Verbindung zu setzen und auf eine Wiedereröffnung zu drängen. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com