Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Praktikum für die Umwelt: FÖJ in Licherode

Alheim-Licherode. Das Umweltbildungszentrum Licherode hat noch einen Platz für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) zu besetzen. Das Angebot richtet sich an junge Menschen, die sich für Umwelt und Kinder engagieren und zugleich wichtige Erfahrungen für die weitere Ausbildung sammeln wollen. Da das neue FÖJ bereits am 1. September beginnt, sollten sich Interessenten umgehend in Licherode melden. Das Umweltbildungszentrum Licherode mit seinem Ökologischen Schullandheim und Tagungshaus liegt im idyllischen Dörfchen Alheim-Licherode (180 Einwohner) im waldhessischen Bergland und verfolgt eine ganzheitlich ökologieorientierte Konzeption. Das Zentrum bietet Umweltbildungswochen für Schulklassen und Aus- und Fortbildungsveranstaltungen u. a. für Lehrer und Erzieherinnen an. Licherode wurde von der UNESCO als offizielles Projekt der UN-Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.

In Licherode sind zurzeit 21 Mitarbeiter beschäftigt, darunter auch zwei FÖJ-lerinnen. Der Schwerpunkt der noch zu besetzenden FÖJ-Stelle liegt im Bereich „Gesunde Ernährung“ und „Ökologische Hauswirtschaft“. Zu den Aufgaben gehören die Mitarbeit in der Küche, pädagogische Aktionen mit Kindern, die Organisation eines kleinen Biolädchens sowie die Mitarbeit in allen weiteren Bereichen der Einrichtung.

Untergebracht werden die  Licheröder FÖJ-Praktikanten in einer eigenen kleinen Wohnung in einem hübschen Fachwerkhaus mitten im Dorf. Zu den Leistungen des FÖJ gehören zudem freie Verpflegung, ein Taschengeld von 150 Euro sowie Seminare zur Fortbildung.

Wer Interesse hat und mehr erfahren möchte, meldet sich beim Naturschutzzentrum Hessen als Träger des FÖJ oder direkt beim Umweltbildungszentrum Licherode unter (05664) 9486-0 oder per Mail unter oekonetz.licherode@t-online.de. Ansprechpartnerin ist Hauswirtschaftsleiterin Ilona Heußner. Weitere Infos zum FÖJ in Hessen gibt es unter www.foej-hessen.de. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen