Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

ACE begrüßt neuen nationalen Radverkehrsplan

Berlin/Stuttgart/Homberg. Der ACE Auto Club Europa begrüßt ausdrücklich den neuen nationalen Radverkehrsplan (NRVP), der  im Bundeskabinett verabschiedet wurde. Matthias Knobloch, Abteilungsleiter Verkehrspolitik des ACE erläuterte dazu: „Menschen sind als Autofahrer, als ÖPNV-Reisende, als Fahrradfahrer und als Fußgänger unterwegs. Der ACE vertritt seit langem, dass eine Stadtverkehrspolitik integrativ sein muss und Verkehrsträger im Sinne einer nachhaltigen Mobilität miteinander verbinden muss. Der Nationale Radverkehrsplan wird dieser Aufgabe gerecht. Entstanden ist ein Plan, der nicht den Radverkehr alleine betrachtet, sondern der explizit auch wichtige Punkte wie die Verknüpfung von Verkehrsträgern und die Mobilitätsbildung enthält.“

„Auch die Erarbeitung des Planes, bei der viele Verbände mitwirken konnten, verdient ein Lob. Wichtig ist jetzt, dass der im Kabinett verabschiedete Plan, jetzt in allen Ministerien als Baustein einer integrierten Mobilität umgesetzt wird. Die Federführung für die Umsetzung liegt im Verkehrsministerium, seine Inhalte strahlen aber auch in andere Bereiche wie Umwelt, Gesund und Wirtschaft aus. Wir wünschen uns, dass die Bundesregierung diese gute Vorlage aufnimmt und die Chance nützt, eine nachhaltige Mobilität zu gestalten, nachdem dies in der bisherigen Regierungsarbeit doch deutlich zu kurz gekommen ist.“

Der erste Vorsitzende des ACE Kreis Kassel/Schwalm-Eder Klaus Treptow sagt:  „Der ACE wird das Projekt engagiert unterstützen.“ (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com