Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Chorprojekt: Hephata-Kantorei sucht Sänger

Schwalmstadt-Treysa/Guxhagen. Freunde geistlicher Chormusik aus Schwalmstadt und Umgebung aufgepasst: Am 24. und 25. November führt die Hephata-Kantorei in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Forum Schwalm-Eder in der Klosterkirche  Guxhagen/Breitenau und in der Stadtkirche Treysa die „Messe de Requiem“ von Gabriel Fauré auf. Dazu werden noch Sänger gesucht, die Proben finden ab sofort statt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Requiem-Vertonungen ist Faurés Requiem nicht von dramatischen Todesbildern, sondern vielmehr von einer lyrischen und hoffnungsvollen Atmosphäre geprägt. Fauré wollte ein fried- und liebevolles Requiem schreiben. „Es ist so sanftmütig wie ich selbst“, sagte der Komponist über sein Werk. Die Probenphase hat bereits begonnen, aber Kurzentschlossene und interessierte Sänger, die die wunderbare Musik mitsingen wollen, werden noch gesucht.

Alle Interessierten können sich bei Chorleiterin Tabea Fuhr melden. Die Hephata-Kantorei probt ab sofort jeweils dienstags zwischen 19.30 und 21.15 Uhr im Kirchsaal der Hephata-Kirche in Schwalmstadt-Treysa. (red)

Kontakt: Kantorin Tabea Fuhr, Telefon (06691) 181315, tabea.fuhr@hephata.com.



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com