Bundesligahandball via TV direkt aus Rothenbach-Halle | SEK-News

Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bundesligahandball via TV direkt aus Rothenbach-Halle

Kassel/Melsungen. Bis zum achten Spieltag der DKB Handball-Bundesliga Mitte Oktober dauert es zwar noch ein Weilchen, aber für die MT Melsungen wirft er bereits jetzt seine Schatten voraus. Weil das HR-Fernsehen der ARD in seiner Samstagssendung “heimspiel!” am 13. Oktober umfassend vom Match der Nordhessen gegen den VfL Gummersbach berichten will, wurde die Anwurfzeit von 19 auf 15 Uhr vorverlegt. Das HR-Fernsehen hatte bereits Anfang September Ausschnitte vom Derby der MT Melsungen gegen Wetzlar in der “Hessenschau” gezeigt. “Nun wollen wir die Berichterstattung vom Spiel gegen Gummersbach noch einmal deutlich ausweiten”, heißt es aus dem Hause des Hessischen Rundfunks. Dabei werden am 13. Oktober die Bilder von der um 15 Uhr in der Kasseler Rothenbach-Halle angepfiffenen Partie zeitversetzt um 17  Uhr in der Sportsendung “heimspiel!” zu sehen sein.

Auch von dem am gleichen Tage stattfindenden Spiel des Fußball-Regionalligisten KSV Hessen gegen Freiburg II wird es einen Kurzbericht geben. Kommentator in der Rothenbach-Halle ist übrigens HR-Handballexperte Florian Naß, vielen TV-Zuschauern von der packenden Übertragung des siegreichen WM-Finales 2007 noch in bester Erinnerung, wie auch jüngst von den nicht minder spannenden Reportagen der olympischen Radwettbewerbe aus London.

“Wir freuen uns natürlich sehr über das Interesse eines öffentlich-rechtlichen Senders am Bundesliga-Handball. TV-Zeiten im frei empfangbaren Fernsehen sind immer auch eine zusätzliche Werbung für unsere Sportart insgesamt”, lobt Axel Geerken die Bemühungen des HR. In dem Zusammenhang dankt der MT-Geschäftsführer auch dem VfL Gummersbach und Hallenbetreiber Messe Kassel für die rasche und unbürokratische Zustimmung zur Vorverlegung und hofft gleichzeitig, dass viele Fans den Weg zum Spiel der MT gegen den Altmeister finden.

Sportlich betrachtet ist die vorgezogene Anwurfzeit für die Mannschaften ohne Relevanz, für die Fans aber schon. “Es wird immer Besucher geben, für die bestimmte Anwurfzeiten günstiger als andere sind. Da bitten wir um Verständnis. Andererseits ist erfahrungsgemäß nachmittags um 15  Uhr der Besuch eines Spiels für Familien mit jüngeren Kindern eher möglich, als abends um 19 Uhr. Unsere günstigen Family-Ticketangebote sind zu einem solchen Termin richtig interessant”, wirbt Geerken für Familienausflüge am 13. Oktober in die Rothenbach-Halle.

Ticketvorverkauf
Karten für dieses Spiel gibt es im Vorverkauf in den MT-Ticketshops in Melsungen (MT-Geschäftsstelle Mühlenstraße 14), in Kassel (KÖ-Galerie, Shop “Regionale Geschenke”) und in Lohfelden (Sporthaus Solms, Hauptstraße 49), darüber hinaus im Internet unter www.mt-melsungen.de. (Bernd Kaiser) 



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com