Sportverein Dillich beging 100-jähriges Jubiläum | SEK-News

Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Sportverein Dillich beging 100-jähriges Jubiläum

Borken-Dillich. Mit Spielen zweier Jugendmannschaften und des Alt-Herren-Teams, startete der Sportverein Blau-Weiß Dillich am 23. August in die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Vereinsjubiläum. Für den folgenden Freitag hatte man zum Festkommers ins örtliche Gemeinschaftshaus eingeladen, der vom Vorsitzenden Werner Röse eröffnet wurde. In diesem Rahmen erhielt das Geburtstagskind die Sportplakette des Bundespräsidenten sowie die silberne Ehrenplakette des Hessischen Ministerpräsidenten. Bürgermeister Bernd Heßler überbrachte persönlich die Glückwünsche der städtischen Körperschaften und überreichte als Gastgeschenk die Jubiläumsurkunde der Großgemeinde.

Einen mit Geld gefüllten Umschlag hatte Landrat Frank-Martin Neupärtl mitgebracht. Für die kurzweilige Moderation am Kommersabend sorgten Rainer Jäger und Jens Werner, die auch für die Power-Point-Präsentation der Vereinschronik Verantwortung übernahmen. DFB-Vizepräsident und Präsident des Hessischen Fußball-Verbandes Rolf Hocke hielt die Laudation für den Jubiläumsverein und überreichte nicht nur die Ehrenplakette des DFB, sondern zeichnete auch den langjährigen Vorsitzenden Werner Röse mit der großen Verbandsehrennadel des HFV aus. Auszeichnungen für langjährige, ehrenamtliche Arbeit im Verein erhielten Carlo Knigge, Rainer Jäger, Udo Maikranz und Jens Hellwig.

Landessportbund
Urkunden hatte auch Ullrich Manthei als Vertreter des Landessportbundes im Gepäck. Werner Röse nahm die Ehrenurkunde für den Verein entgegen und für sich persönlich die Verdienstnadel. Carlo Knigge, Rainer Jäger, Hansi Böhnert und Bernd Heimbecher erhielten Ehrenurkunden. Da zu den Gründungsmitgliedern im Jahr 1912 eine erfolgreiche Turnerreige gehörte, wurde dem Verein von Deutschen Turnerbund die Ehrenplakette mit Wimpel für 100 Jahre Mitgliedschaft im hessischen Turnerverband überreicht. Über den Turngau Fulda-Eder zeichnete der Hessische Turnerverband die langjährigen Übungsleiterinnen der Damengymnastikabteilung und der Aerobic-Gruppe Erika Bindhammer, Annette Honal sowie Nicole Boland  mit Ehrenurkunden aus. Grußworte des Ortsvorstehers, geladener Gäste und der Nachbarvereine schlossen sich an.

Ehrungen
Als Ehrenmitglieder erhielten Heinrich Grau und Hans Hellwig gut gefüllte Jubiläumstaschen. Ernst Hause, Willi Rockensüß, Willi Scheidemann und Heinrich Stecher wurden zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden mit der Ehrennadel in Bronze Gudrun Albert, Margit Becker, Nicole Boland, Monika Flecke, Herbert Gonther, Thomas Gringel, Bernd Heimbecher, Katrin Hellmuth, Jens Hellwig, Wolfgang Hellwig, Annette Honal, Helga Kirschner, Werner Kirschner, Carlo Knigge, Johannes Knigge, Karin Koch, Erwin Rassler, Hannelore Sandmüller, Jochen Seip, Ute Siebrecht, Nadine Staab, Petra Töpperwein, Waltraud Vonholdt, Marion Walter und Jens Werner geehrt. Die Ehrennadel in Silber für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten: Hans Böhnert, Karl Böhnert, Ulrich Engeland, Klaus Hellwig, Bernd Hofmann, Rüdiger Klipp, Udo Maikranz sowie Bernd Scheuer. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde die Ehrennadel in Gold an Werner Becker, Hans Bindhammer, Gerhard Dresler, Georg Gutheil, Franz Hellwig, Horst Hofmann, Heinrich Horn, Friedhelm Itter, Walter Klippert, Lothar Meise, Werner Röse, Helmut Schmidt und Bernd Schwab verliehen.

Fußball und Beachparty
Der Jubiläumssamstag wurde dann wieder vom Fußball bestimmt. Nach Jugend- und Seniorenspielen endete der Tag mit einem Spießbratenessen und einer flotten Beachparty in der ehemaligen Sandgrube. Für die musikalische Stimmung sorgte DJ Carsten Pflüger.

Ein feierlicher Gottesdienst auf dem Dillicher Sportplatz läutete den letzten Tag des Jubiläumswochenendes ein. Mit reichlich Spaß gewürzt war das anschließende Spiel eines Damenteams gegen eine Herrenauswahl. 12 Teams hatten sich ab 15 Uhr für die Sommerolympiade angemeldet. Die zu absolvierenden Aufgaben lauteten dabei: Schubkarren-Slalom, Handwerker-Schrauben drehen, Mülltonnen-Slalomrennen, Kettcar-Wassertransport, Strohballen rollen und Weitschießen auf Mini-Fußballtore. Mit einer blau-weißen Blumenkette, mit Urkunden und Freigetränken wurden die drei besten Teams geehrt.

Ein gelungenes Wochenende zum 100-jährigen Jubiläum des Sportverein Dillich fand einen würdigen, geselligen Abschluss. Und weiterhin besteht die Möglichkeit die Jubiläumschronik sowie Jubiläumsartikel bei Werner Röse, Carlo Knigge oder Martina Horn zu erwerben. Bestellungen für Vereins-Polo- und T-Shirts sowie Vereinsjacken nimmt Martina Horn für eine Sammelbestellung kurzfristig entgegen. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com