Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Angriff mit Luftdruckwaffe geklärt – Tat war vorgetäuscht

Borken. Ein 21-jähriger Mann war in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch in Borken angeblich beschossen worden, wobei er am Kopf verletzt wurde (wir berichteten). Wie sich im Rahmen der Ermittlungen und auf grund seiner Aussage heutigen herausstellte, hat sich der 21-Jährige die Verletzung selbst beim spielen mit einer Luftdruckwaffe beigebracht. Der stark betrunkene 21-Jährige habe dann Angst bekommen und sich den angeblichen Angriff ausgedacht. Die ausgedachte Geschichte erzählte er anschließend bei seiner Behandlung im Krankenhaus und später gegenüber der Polizei. Gegen den 21-Jährigen wird ein Ermittlungsverfahren wegen Vortäuschens einer Straftat eingeleitet. (ots)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com