Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Haus am Töpfenmarkt feiert Richtfest

Gudensberg. Schnell wuchs der Rohbau aus dem Boden – schon am vergangenen Donnerstag konnte der Richtspruch ausgebracht werden. Am Töpfenmarkt in Gudensberg entsteht am Rand der historischen Altstadt ein neues stadtbildprägendes Gebäude, welches in einigen Monaten in elf altersgerechten Wohnungen seine Bewohner aufnehmen wird. Alle Wohnungen im Haus am Töpfenmarkt konnten bereits veräußert werden. Das Erdgeschoß wird künftig den städtischen Seniorentreff beherbergen  und auch der gemeinsamen Krankenpflegestation Gudensberg-Niedenstein ein neues zeitgemäßes Zuhause bieten. Beim Richtfest zeigten sich Christian Wieder-Gellersen, Geschäftsführer der Baupartner Fritzlar GmbH und Bürgermeister Frank Börner erfreut darüber, dass der Bau so schnell und reibungslos von statten ging. Sie richteten ein dickes Lob an die Leute vom Bau, die mit viel Einsatz und mancher Überstunde dafür gesorgt hatten, dass der Zeitplan eingehalten werden konnte.

Die Bewohner des Hauses werden künftig dazu beitragen, dass die Gudensberger Innenstadt vital und lebendig bleibt, unterstrich Börner. Schon jetzt heiße er die neuen Bewohner  herzlich willkommen: „Wir freuen uns auf Sie als Nachbarn und auch als neue, aktive Mitbürgerinnen und Mitbürger.“ Gudensberg  halte Angebote zum Wohnen und Leben für alle Altersgruppen bereit, betonte das Stadtoberhaupt, die Stadt begegne dem demografischen Wandel offensiv.

Bauherren und Eigentümer, die in ihre Objekte im Stadtkern wie auch in den Ortsteilen investierten, könnten mit der Unterstützung der Stadt rechnen. Bereits rund 60.000 Euro an Zuschüssen seien in diesem Jahr für die Altbausanierung zur Verfügung gestellt worden. Damit wurden Investitionen von 800.000 Euro auf den Weg gebracht. Auch das Interesse an Bauplätzen halte an. Am Abend werde die Stadtverordnetenversammlung über die Erschließung zwei neuer Bauabschnitte des Neubaugebietes beschließen, da die Interessentenliste wachse. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen