Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Dritte Netzwerkkonferenz für Toleranz

Schwalm-Eder. Das Projekt „Gewalt geht nicht!“ lädt für Freitag, den 2. November von 16 bis 20 Uhr zu seiner „3. Netzwerkkonferenz für Toleranz“ in die Drei-Burgen-Schule-Felsberg ein. Eingeladen sind alle Bürger, die die Arbeit des Projektes „Gewalt geht nicht!“ verfolgen und sich im kreisweiten Netzwerk für ein tolerantes und friedliches Miteinander im Schwalm-Eder-Kreis einsetzen wollen. Wie Landrat Frank-Martin Neupärtl mitteilt, stehen Austausch und Ausblick gleichermaßen auf dem Programm.

Die im Bundesprogramm Toleranz fördern – Kompetenz stärken geförderten Projekte, die im Rahmen des lokalen Aktionsplanes im Landkreis umgesetzt werden, stellen sich und ihre Arbeit in einem Projektmarkt vor und geben so wichtige Hinweise für zukünftige Projektträger. „Wir wünschen uns, dass das Engagement von zivilgesellschaftlichen Personen und Institutionen auch weiterhin auf diesem hohen Niveau gehalten werden kann. Auch für das kommende, dann dritte Förderjahr, sind wir als Landkreis voller Hoffnung vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend weitere Fördermittel zugewiesen zu bekommen“, so Landrat Neupärtl.

Weitere Informationen sowie die notwendigen Anmeldeunterlagen gibt es beim Projekt „Gewalt geht nicht!“ unter Telefon (05681) 775 587 oder im Internet unter www.gewalt-geht-nicht.de. Für das leibliche Wohl ist während der Veranstaltung selbstverständlich gesorgt. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB