Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Grundschule und Bücherei bieten Schreibwerkstätte an

Borken. Unter dem Motto „Mehr Möglichkeiten mit der deutschen Sprache“ hat die AWO-Stiftung Lichtblicke 2003 ihr Projekt „Schreibwerkstätten“ aus der Taufe gehoben, das in Borken gemeinsam von der Schule am Tor und der Stadtbücherei organisiert wird. Es richtet sich vor allem an Kinder mit Migrationshintergrund und hat das Ziel, Grundschülern auf kreative und spielerische Weise Freude am Schreiben und Lesen zu vermitteln und so einen Beitrag für ihre schulische und berufliche Zukunft zu leisten. Einmal pro Woche treffen sich zehn Kinder für eineinhalb Stunden, um gemeinsam zu lernen Sprachschwierigkeiten zu überwinden. Dies kann z.B. durch Rollenspiele, Märchenarbeit, Bücher lesen und das Verfassen eigener Geschichten oder Gedichte geschehen. Im Januar des kommenden Jahres sollen die Ergebnisse der Kinder präsentiert werden.

Für die Finanzierung der ersten sechs Termine hat die Arbeiterwohlfahrt gesorgt, den Rest übernimmt die Aktion „Kinder für Nordhessen“, an der sich die E.ON Mitte und die HNA beteiligen.tw.



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com