Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mehr Investitionen in der hessischen Industrie

Hessen. Die hessischen Industriebetriebe investierten im Jahr 2011 deutlich mehr. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes nahmen die Investitionen in Sachanlagen 2011 um neun Prozent auf 3,2 Milliarden Euro zu. Die Entwicklung in den großen Branchen der Industrie verlief sehr unterschiedlich. Bei den Herstellern von Kraftwagen und Kraftwagenteilen nahmen die Investitionen um 33 Prozent auf 550 Millionen Euro und bei den Herstellern von Gummi- und Kunststoffwaren sogar um 50 Prozent auf 260 Millionen Euro zu. Der Maschinenbau investierte mit 175 Millionen insgesamt 22 Prozent mehr und bei den Herstellern von Metallerzeugnissen erhöhten sich die Investitionen um 51 Prozent auf 240 Millionen Euro.

Einen geringeren Anstieg von 6,8 Prozent auf 220 Millionen Euro verzeichneten die Hersteller von elektrischen Ausrüstungen. Dagegen lagen die Investitionen in der Chemischen Industrie, die im Vorjahr ihre Investitionen kräftig ausgeweitet hatte, mit 610 Mill. Euro um 16 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Die Pharmahersteller verzeichneten ein Minus von elf Prozent auf 220 Millionen Euro.

Alle Zahlen beziehen sich auf Betriebe mit 20 oder mehr Beschäftigten. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen