Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Polizei kontrollierte in Ziegenhain und Treysa

Ziegenhain/Treysa. Am Montag, 19. November, führten Beamte der Polizeistation Schwalmstadt gemeinsam mit der „AG Tempo“ gemeinsame Verkehrskontrollen in Ziegenhain und Treysa durch. Schwerpunkt der Kontrollen war das Thema „Alkohol und Drogen im Straßenverkehr“. Die erste Kontrollstelle wurde von 9.30 bis 12 Uhr im Bereich Alleeplatz Ziegenhain eingerichtet. Die zweite Kontrollstelle befand sich von 13 bis 16 Uhr am Zimmerplatz in Treysa. Insgesamt wurden 48 Kraftfahrzeuge und 59 Personen kontrolliert. Bei fünf Fahrzeugführern wurde festgestellt, dass sie ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen führten. Einer dieser fünf Fahrzeugführer, der Fahrer eines Kleinkraftrades, stand zudem unter Alkoholeinfluss und hatte keine Fahrerlaubnis. Bei allen fünf betreffenden Personen wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

Zwei weitere Führer von Kleinkrafträdern waren nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten, darunter viele Verstöße gegen die Anschnallpflicht, wurden von 21 Fahrzeugführern Verwarnungsgelder erhoben und elf  Bußgeldverfahren eingeleitet. An acht Fahrzeugen wurden technische Mängel festgestellt. Die Fahrzeugführer erhielten eine sogenannte Mängelanzeige und müssen die Beseitigung des jeweiligen Mangels innerhalb einer Frist nachweisen. (ots)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com