Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

39-Jährige fiel Handtaschenraub zum Opfer

Homberg. Am Donnerstagabend, 22. November, wurde in Homberg einer 39-jährigen Frau von zwei bislang unbekannten Tätern die Handtasche geraubt. Die Geschädigte war zur Tatzeit allein auf dem Fußweg zwischen der Welferoder Straße und der Hersfelder Straße unterwegs, als sie von den Tätern von hinten umgeschubst wurde. Anschließend entrissen ihr die Täter die Handtasche und flüchteten zu Fuß zurück in Richtung Welferoder Straße. Die Geschädigte verletzte sich dabei an einer Hand. Sie flüchtete nach der Tat zu einem nahegelegenen Wohnhaus, von wo aus die Polizei verständigt wurde. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach Tatverdächtigen blieb ohne Erfolg.

Die Geschädigte konnte die beiden Täter wie folgt beschreiben: Beide männlich, zirka 16 bis 18 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß und schmächtig. Einer trug ein graues Kapuzenshirt, der andere war dunkel gekleidet. Beide sprachen Deutsch ohne erkennbaren Akzent. Die geraubte Tasche ist etwa DIN-A4 groß, grau mit mehrfachem, blauem Aufdruck „New York“. In der Tasche befand sich die Geldbörse der Frau mit acht Euro Bargeld, diversen Ausweisen der Geschädigten, ein Schlüsselbund, ein Handy und ein Smartphone. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Telefon (05681) 7740.(ots)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen