Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Winterferienprogramm der Jugendpflege Schwalmstadt

Schwalmstadt. Die Stadtjugendpflege Schwalmstadt bietet in den Winterferien 2013 Aktionen für Jugendliche im Alter von elf bis 16 Jahren an. Folgendes stellt die Angebote genauer dar.

Kletterhalle Kassel  (11-16 Jahre) 
Am Mittwoch, dem 9. Januar, bietet die Jugendpflege Schwalmstadt eine Fahrt in die Kletterhalle nach Kassel an. 16 Kinder und Jugendliche können unter fachmännischer Leitung auf spielerische Weise Ängste überwinden und damit neues Selbstvertrauen gewinnen. Sie werden in sozialen Fähigkeiten wie Vertrauen, Zuverlässigkeit, Zusammengehörigkeit und Teamfähigkeit geschult. Schwalmstädter Kinder und Jugendliche zahlen 15 Euro Teilnahmegebühr.

Eissporthalle Kassel (11 – 16 Jahre)
Am Freitag, dem 11. Januar, möchte die Stadtjugendpflege 13 Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben selbst einmal im Zwinger der Kassel Huskies über das Eis zu laufen. Sie können, verbunden mit Spaß, ihre Motorik und ihr Gleichgewicht verbessern. Schlittschuhe müssen selbst mitgebracht oder können vor Ort ausgeliehen werden. Die Kosten für Kinder und Jugendliche aus Schwalmstadt liegen bei 10 Euro.

Ab Montag, dem 17. Dezember können die Anmeldungen in den Rathäusern sowie bei der Jugendpflege abgeholt oder einfach unter www.jugendpflege.de heruntergeladen werden.

Zwischen den Jahren, vom 24. Dezember bis einschließlich 1. Januar, bleibt das Büro der Jugendpflege und das Jugendzentrum in Treysa wie auch der Jugendraum in Ziegenhain geschlossen. In der Woche vom 2. bis zum 4. Januar ist das Büro der Jugendpflege von 12 bis 16 Uhr besetzt. Ab dem 8. Januar gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten.

Schwalmstädter Jugendliche haben bei den Angeboten Vorrang, von außerhalb Kommende können sich auch anmelden, jedoch muss der städtische Zuschuss selbst getragen werden. Dieser besteht in unterschiedlichen Beträgen und ist im Jugendzentrum „Die Burg“ zu erfahren.

Infoline: Jugendzentrum „Die Burg“ in der Hundsgasse 3 in Schwalmstadt-Treysa. Gern geben die Mitarbeiter der Stadtjugendpflege auch telefonisch Auskunft unter (06691) 918249 oder per E-Mail: Die-Burg@Jugendpflege.de. (red)

 



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB