Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Grußwort zum Borkener Weihnachtsmarkt 2012

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr verehrte Gäste und Besucher unserer Stadt,

Weihnachten und die Zeit zwischen den Jahren bringen uns ein paar Tage Besinnlichkeit, ein paar Tage Innehalten und Aufatmen. Wir haben Zeit, mit unseren Angehörigen oder Freunden ein schönes altes Fest zu begehen; wir haben Zeit, uns wieder auf uns selbst zu besinnen und auf das, was uns wichtig ist im Leben.

Weihnachtsmärkte sind Vorboten des Christfestes; sie erfüllen bereits die Adventszeit mit Lichterglanz und weihnachtlicher Stimmung. Sie locken zum Kauf hübscher Präsente, aber sie erinnern auch an die Botschaft von Weihnachten, sie lassen uns daran denken, dass wir Verantwortung haben für die Menschen in unserem Umkreis.

Schenken lässt sich vielerlei. Schenken können wir nicht nur ganz handfeste Gaben oder einen Scheck für einen besonderen Wunsch, schenken können wir auch etwas von unserer Zeit oder unserer Aufmerksamkeit. Gerade Weihnachten hat es bei uns Tradition, uns unseren Nächsten oder den Menschen zuzuwenden, die in unserer Gesellschaft am Rande stehen.

Bei all den vielfältigen Wünschen, die wir auf unsere Wunschzettel geschrieben haben oder noch schreiben werden, sollten wir daran denken, dass es Dinge gibt, die viel wichtiger sind als materielle Werte. Gesundheit lässt sich nicht in Geschenkpapier wickeln und unter den Christbaum legen. Auch Glück kann man nicht kaufen. Dennoch sind Gesundheit, Zufriedenheit und ein Leben in Frieden Geschenke, für die wir selbst nicht dankbar genug sein können.

Aber auch wenn wir es uns noch so sehr wünschen: Es liegt meist nicht in unserer Macht, Kranke wieder gesund zu machen, Verzweifelten neuen Mut zu schenken und den Menschen, die in Kriegsgebieten leben, Frieden zu bringen. Umso dankbarer sollten wir sein, wenn wir Gesundheit und Zufriedenheit haben dürfen.

Doch auch ein materielles Geschenk kann mehr Wert sein als es gekostet hat. Ein Geschenk, verbunden mit einer liebevoll aufmerksamen Geste, vermittelt dem anderen Wertschätzung, Freundschaft, Zuwendung, Liebe. Wenn es uns gelingt, damit das Herz eines anderen Menschen zu öffnen, dann tun wir genau das, was uns die Weihnachtsbotschaft sagt: Wir bringen Liebe in die Welt.

In der Vorweihnachtszeit hat das Borkener Weihnachtsdorf eine besondere Atmosphäre. Die stimmungsvolle Beleuchtung, die liebevolle Gestaltung der Stände, die verlockenden Düfte und die Musik lassen uns diesen weihnachtlichen Markt mit allen Sinnen erleben. Hier gibt es nicht nur vorweihnachtliche umtriebige Geschäftigkeit. Hier kann man innehalten, schauen, genießen und miteinander reden. Hier trifft man sich und nimmt die Atmosphäre auf – ein bunter, froher und kommunikativer Ausdruck der Vorfreude auf Weihnachten.

Ich danke all denen ganz herzlich, die als Betreiber der Verkaufsstände und Organisatoren den Borkener Weihnachtsmarkt am Wochenende des 3. Advent auch in diesem Jahr wieder so wunderbar gestaltet haben. Sie haben uns wie alle Jahre ein Geschenk gemacht, das uns wirklich Freude bereitet. Dass Sie alle die richtigen Weihnachtsgeschenke finden, die ihnen die Herzen der Beschenkten öffnen, das hoffe ich von Herzen. Noch mehr wünsche ich Ihnen, dass Sie etwas schenken und geschenkt bekommen, was man nicht kaufen kann.

Ich hoffe, dass mein Wunsch für Sie in Erfüllung geht: Eine schöne Advents- und eine friedliche, gesegnete Weihnachtszeit!

Ihr

Bernd Heßler
Bürgermeister

>>> Lesen Sie mehr über den Borkener Weihnachtsmarkt 2012 <<< 



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen