Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Posch begrüßt neues U3-Investitionsprogramm

Schwalm-Eder. Der FDP-Landtagsabgeordnete Dieter Posch (Melsungen) zeigt sich erfreut, dass die Hessische Landesregierung ein neues Investitionsprogramm zum Ausbau der Kleinkinderbetreuung in Höhe von 100 Millionen Euro aufgelegt hat. „Mit derzeit 31,8 Prozent Versorgungsgrad hat Hessen die Zielmarke des durchschnittlich 35-prozentigen Versorgungsgrades fast erreicht. Leider ist die Abdeckung regional noch unterschiedlich,“ so der ehemalige Hessische Wirtschaftsminister.

Zwischenzeitlich seien 165 Millionen Euro aus Bundesinvestitionsmittel in den Ausbau der U3-Betreuung geflossen. Das neue Programm in Höhe von 100 Millionen Euro Landesinvestitionen für die Jahre 2013/2014 solle helfen, einen bedarfsgerechten Ausbau der U3-Betreuungsplätze sicherzustellen.

„Mit dem neuen Programm sollen öffentliche und freie Träger von Kindertageseinrichtungen oder Tagespflegepersonen in die Lage versetzt werden, neue und zusätzliche Plätze zur Verfügung zu stellen. Sogar dort, wo ein ausreichender Versorgungsgrad herrscht, können Maßnahmen durchgeführt werden, solange die Betreuungsquote nicht mehr als sieben Prozent über dem Versorgungsgrad liegt,“ freut sich MdL Dieter Posch.

Förderfähig sind:
-Neu- und Erweiterungsbau bis zu 14.500 Euro pro neu geschaffenen U3-Betreuungsplatz
– Um- und Ausbau sowie Umwandlung bestehender Kindergartenplätze bis zu 4.000 Euro pro neu geschaffenen U3-Betreuungsplatz
– Umbaumaßnahmen bis zu 8.500 Euro pro neu geschaffenen U3-Betreuungsplatz, wenn das Gebäude bisher nicht als Kindertageseinrichtung genutzt wurde und die zuwendungsfähigen Gesamtkosten der Maßnahme 17.000 Euro pro Platz überschreiten (aufwändige Umbauten)
– Maßnahmen zur Renovierung von Räumen zur Betreuung von Kindern unter drei Jahren in Kindertagespflege einmalig mit einer Pauschale von bis zu 1.500 Euro pro Tagespflegeperson, wenn dadurch neue Plätze für die Betreuung von unter dreijährigen Kindern geschaffen werden
– Investitionen für die Ausstattung von neu geschaffenen Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege mit einer Pauschale von bis zu 500 Euro pro Betreuungsplatz

Mit diesem neuen Programm zeigt nach Ansicht von Staatsminister a.D. Dieter Posch die Landesregierung erneut ihre Familienfreundlichkeit. Die größere Anzahl von U3-Kindergartenplätzen verbessere die Möglichkeit für junge Frauen, wieder in das Berufsleben einzusteigen oder ihre Entwicklungschancen im Beruf zu verbessern. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com