Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Weniger Touristen in Hessen

Hessen. Im Oktober 2012 wurden in den hessischen Beherbergungsbetrieben mit zehn oder mehr Gästebetten (einschließlich der Campingplätze) Ankünfte von knapp 1,2 Millionen Personen verzeichnet; gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres war dies ein Minus von 1,7 Prozent. Damit wurde der Anstieg des Zustroms von Touristen in Hessen vorerst gestoppt; seit Januar 2012 waren im Vergleich zum jeweiligen Vorjahresmonat nur Zuwächse zu verzeichnen. Das letzte Minus im Dezember 2011 fiel mit 4,3 Prozent allerdings deutlich stärker aus. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, nahm die Zahl der Gästeankünfte aus Deutschland im Oktober 2012 im Vergleich zum Oktober 2011 um 1,4 Prozent auf gut 884 000 ab; die Zahl der Personen, die aus dem Ausland nach Hessen kamen, ging um 2,5 Prozent auf gut 278.000 zurück.

Die Zahl der Übernachtungen in Hessen nahm im Oktober dieses Jahres ebenfalls erstmalig seit Dezember 2011 ab: Knapp 2,7 Millionen Übernachtungen wurden ermittelt; ein Minus von 2,1 Prozent gegenüber Oktober 2011. Der Großteil der Übernachtungen entfiel mit knapp 2,2 Millionen auf die Inländer, dies waren 2,0 Prozent weniger als im gleichen Monat des Vorjahres. Die Zahl der Gästeübernachtungen aus dem Ausland lag bei knapp 524.000; ein Rückgang von 2,6 Prozent gegenüber Oktober 2011.

Obwohl im Oktober 2012 die touristische Nachfrage rückläufig war, dürfte in Hessen im Jahr 2012 erneut ein Höchststand zu verzeichnen sein, nachdem bereits in den Jahren 2010 und 2011 Rekordwerte erreicht wurden: Im Zeitraum von Januar bis Oktober 2012 kamen in Hessen gut 11,1 Millionen Gäste an, 5,0 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Übernachtungen stieg in den ersten zehn Monaten auf gut 25,7 Millionen. Gegenüber dem Zeitraum Januar bis Oktober 2011 war dies ein Plus von 3,7 Prozent.

Ausführliche Ergebnisse können dem Statistischen Bericht entnommen werden, der kostenfrei abgerufen werden kann unter www.statistik-hessen.de im Bereich Dienstleistungen/ – Veröffentlichungen. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen