Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ren(n)tiere bei Tiefschnee auf der Aschenbahn

Homberg. Die Läuferinnen und Läufer des Homberger Lauftreffs haben mit Ihrem Erfolgstrainer Hermann Kilian das erste Training auf Aschenbahn im Stellbergstadion bestritten. Der Tiefschnee konnte sie davon nicht abhalten, sondern sorgte bei der gutgelaunten Truppe bei minus sechs Grad für zusätzliche Motivation. Das Herz und Kreislauf stärkende Training tut halt auch der Seele gut. Alle waren froh, endlich wieder miteinander die allseits beliebten Fußgelenksläufe zu machen. Das nächste Training findet am Donnerstag, den 31. Januar um 18.15 Uhr am Stellbergstadion Homberg statt. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar zu “Ren(n)tiere bei Tiefschnee auf der Aschenbahn”

  1. klaus simmen

    Total verrückt diese Ren(n)tier! Aber paßt ja zu den vierbeinigen Namensgebern im hohen Norden. Die lieben ja auch den Schnee und saußen im Affenzahn drüber!


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com