Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Schülerzahlen gehen bis 2025 um ein Siebtel zurück

Hessen. Die Zahl der Schülerinnen und Schüler an den allgemeinbildenden Schulen in Hessen wird bis 2025 aufgrund des demografischen Wandels voraussichtlich bis auf etwa 555.000 absinken. Nach den Ergebnissen der aktuellen Vorausberechnung der Schüler- und Schulentlassenenzahlen des Hessischen Statistischen Landesamtes entspricht das einem Rückgang der Schülerzahlen von etwa 93.000 oder 14 Prozent gegenüber dem Schuljahr 2011/12. Der Rückgang wird alle Bereiche betreffen. Die Zahl der Grundschüler wird weiterhin zurückgehen; die Abnahme wird jedoch nicht mehr so stark sein wie in der Vergangenheit. Im Jahr 2025 werden voraussichtlich etwa 198.000 Kinder eine Grundschule in Hessen besuchen und damit 16.000 oder sieben Prozent weniger als 2011.

Die weiterführenden Schulen werden im Jahr 2025 nach der Vorausberechnung von etwa 336.000 Schülerinnen und Schülern besucht. Damit wird der Rückgang hier mit 74.000 beziehungsweise 18 Prozent höher ausfallen. Für die Förderschulen wurde für 2025 eine Schülerzahl von 21.000 vorausberechnet; das entspricht einer Abnahme von rund 3.500 oder 14 Prozent.

Wie die Schülerzahlen werden auch die Zahlen der Schulentlassenen bis 2025 insgesamt deutlich zurückgehen. In den nächsten Jahren ist aufgrund der doppelten Abiturjahrgänge zwar vorübergehend mit erhöhten Abgängerzahlen zu rechnen, anschließend werden sie aber kontinuierlich sinken. Im Sommer 2025 werden etwa 51.000 junge Frauen und Männer die allgemeinbildenden Schulen in Hessen verlassen; das entspricht einer Abnahme von 9.000 oder 14,5 Prozent gegenüber 2011.

Die Berechnungen zur voraussichtlichen Entwicklung der Schülerzahlen basieren auf der 12. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung des Hessischen Statistischen Landesamtes aus dem Jahr 2010 und auf der amtlichen Schulstatistik des Schuljahres 2011/12. Weitere Daten zur voraussichtlichen Entwicklung der Schüler- und Schulentlassenenzahlen in Hessen können dem Internetangebot des Landesamtes (http://www.statistik-hessen.de/themenauswahl/bildung-kultur-rechtspflege/index.html) entnommen werden. Dort gibt es auch Informationen zu den Modellannahmen, die den Berechnungen zugrunde liegen. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com