Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

CDU lehnt umweltgefährdendes Fracking ab

Schwalm-Eder. „Die CDU lehnt das Frackingverfahren zur Gasförderung ab. Es ist nicht gesichert, dass die chemischen Substanzen, die bei diesem Verfahren in das Erdreich eingebracht werden müssen, keinen Schaden im Grundwasser anrichten,“ so Mark Weinmeister, Vorsitzender der CDU Kreistagsfraktion. „Solange nicht ausgeschlossen werden kann, dass unser Grundwasser gefährdet ist, ist diese Methode gar nicht erst in der Diskussion. Damit endlich Klarheit herrscht über die Gefahren dieser Methode, hat das Land Hessen bei der Umweltministerkonferenz eine Umweltverträglichkeitsprüfung über das Fracking gefordert, an der die Öffentlichkeit beteiligt werden muss“, so Matthias Wettlaufer, umweltpolitischer Sprecher der CDU Kreistagsfraktion.

„Zurzeit bestehen zu viele Unklarheiten über die Folgen des Fracking, als dass man ernsthaft darüber nachdenken könnte, diese Methode auch hier bei uns einzusetzen. So ist neben den unklaren Folgen für das Grundwasser auch nicht geklärt, wie die Bohrabwässer entsorgt werden müssten. Eine auch nur ansatzweise Gefährdung unseres Grundwasser durch Fracking muss ausgeschlossen werden“ ,so Wettlaufer abschließend. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen