Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Junge Union Schwalm-Eder bereit für den Wahlkampf

junge-union130307Neukirchen. Am Sonntag, 17. Februar, traf sich die Junge Union Schwalm-Eder zu ihrer diesjährigen Kreismitgliederversammlung im Landhotel Combecher in Neukirchen, um nach einem geschäftigen Jahr turnusgemäß einen neuen Kreisvorstand an die Spitze zu wählen. Der alte und neue Kreisvorsitzende heißt Dominik Leyh aus Malsfeld. Seit 2009 steht er dem Kreisverband vor und geht nun mit einem einstimmigen Wiederwahlergebnis in sein fünftes Amtsjahr. „Die Junge Union ist für mich nicht nur ein Hobby. Sie ist mir eine Herzensangelegenheit. Gerade wir JUler bringen frischen Wind in die CDU und sind in Wahlkämpfen vor Ort eine unverzichtbare Stütze für die Kandidaten der Union“, so Leyh in seiner Bewerberrede.

In der Riege der stellvertretenden Kreisvorsitzenden gab es einige Änderungen. Der Posten Sebastian Langers (Schwalmstadt), der als Beisitzer im Kreisvorstand weiterarbeitet, wird von Christian Brück (Schwalmstadt) übernommen. Michael Schär (Fritzlar) hört nach fünf Jahren als Stellvertreter auf und arbeitet ebenfalls als Beisitzer weiter, um sich seinem Amt als Bezirksvorsitzender der Jungen Union Nordhessen voll und ganz zu widmen. Für ihn rückt Nadine Potstawa (Homberg) nach, die dem Kreisvorstand bereits als Beisitzerin angehörte und den Stadtverband der Jungen Union Homberg führt. Christian Haß (Homberg) wurde in seinem Amt als Kreisgeschäftsführer wiedergewählt und auch Christopher Diehl (Neukirchen) wurde als Kreisschatzmeister von der Kreismitgliederversammlung bestätigt.

Als Beisitzer wurden neben Michael Schär (Fritzlar) und Sebastian Langer (Schwalmstadt), Claudia Rehs (Malsfeld), Katharina Kothe (Melsungen), Philipp Rudolph und Tim Hilgenberg (Bad Zwesten), Marco Rösner, Lukas Möller und Christin Ziegler (Schwarzenborn), Sebastian Schneider (Schwalmstadt), Steven Wagner (Homberg) und Thorsten Kaisinger (Willingshausen) gewählt.

„Mit der neuen Truppe aus erfahrenen und neuen Kreisvorständlern freue ich mich auf die Wahlkämpfe für den Bundestag und den Hessischen Landtag. Wir haben die besseren Kandidaten vor Ort, die besseren Ideen für Hessen und Deutschland und vor allem haben wir eine Kanzlerin Merkel und einen Ministerpräsidenten Bouffier, mit denen an der Spitze wir doppelt so engagiert und motiviert in den Wahlkampf ziehen werden“, befand der Kreisvorsitzende Dominik Leyh am Ende der Kreismitgliederversammlung der Jungen Union Schwalm-Eder. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen