Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Erhebliche Mängel: Polizei stoppt Viehrtransporter

Guxhagen. Einen Viehtransporter mit Anhänger haben Beamte der Polizeiautobahnstation Baunatal am Freitagvormittag auf der A7 in der Gemarkung Guxhagen aus dem Verkehr gezogen. Das polnische Gespann war den Beamten auf der A7 in Richtung Kassel wenige Kilometer vor der Anschlussstelle Guxhagen aufgefallen, weil der Transport an einer leichten Steigungsstrecke erheblich an Geschwindigkeit verlor. Daher lotsten sie das Gespann auf die Tank- und Rastanlage Guxhagen und überprüften Fahrzeug, Fahrer und Ladung.

Der Transporter hatte auf dem Zugfahrzeug und dem Anhänger insgesamt 24 Rinder geladen, die zuvor in einem Betrieb im Schwalm-Eder-Kreis abgeholt worden waren. Der Lkw war unterwegs nach Polen. An dem Zugfahrzeug und dem Anhänger stellten die Schwerlastverkehrsexperten erhebliche technische Mängel fest. Neben starken Reifenschäden wurden unter anderem erhebliche technische Mängel an der Bremsanlage und den Beleuchtungseinrichtungen sowohl des Zugfahrzeugs als auch des Anhängers festgestellt.

Der 44 Jahre alte Fahrer musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 100 Euro entrichten. Die Tiere wurden am Mittag zu dem Betrieb, wo sie am Vormittag gestartet waren, zurückgebracht. Das Gespann wird die Fahrt erst fortsetzen können, wenn eine Prüfstelle die Beseitigung der erheblichen Mängel bestätigt hat. (ots)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen