Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Opel Adam feiert Rallye-Premiere in Malsfeld

130305_auf-nach-melsungen[1]Malsfeld. Am kommenden Wochenende wird der Opel „Adam“, das neue Rallye-Auto aus dem Hause Opel erstmals auf der Rallyestrecke zu sehen sein. Am Freitag werden die Fahrzeuge im Werk Eisenach an die Teams ausgeliefert und feiern gleich am Samstag als schnelle Vorauswagen ihre Rallye-Premiere. Mit der Startnummer S1 ist Björn Sartorius mit Hajo Grimberg vom Team ADAC Hessen-Thüringen unterwegs. Die Startnummer S2 steuert Sönke Glöde mit Beifahrer Eckhardt Metz aus Stadtallendorf vom Team Opel Biebighäuser Motorsport und die Startnummer S3 fährt Fabian Greim mit Marvin Engel vom Team MSC Rodenstein. Die Rallye „Auf nach Melsungen“ ist der erste Einsatz dieses neu entwickelten Fahrzeuges unter Rallyebedingungen, bevor die Teams am 5.und 6. April auf der Rallye Erzgebirge um Punkte im neugeschaffenen ADAC-OPEL-Rallye-Cup kämpfen werden. Diese Fahrzeuge fahren vor dem Teilnehmerfeld. 

Starkes Starterfeld
Aber auch das Starterfeld mit insgesamt 50 Rallyeteams und 26 historischen Rallyefahrzeugen ist gut bestückt. Gleich sieben Mitsubishi EVO sind in der stärksten Klasse am Start. Neben Vorjahressieger Jörg Schuhej starten unter anderem auch der Vorjahresdritte Stefan Göttig mit einem Mitsubishi EVO. Axel Nörenberg aus Wolfhagen, Zweiter im Vorjahr, startet wieder mit seinem BMW M3. Auch Raphael Ramonat, der mit seinem Mitsubishi EVO dem Spizentrio das Leben schwer machen will, ist dabei. Im vergangenen Jahr hatte er Pech und blieb schon am Start der ersten WP mit gebrochener Antriebswelle liegen.

Bei den bisher genannten 27 historischen Rallyefahrzeugen ist alles vertreten vom Wartburg 312 bis zum Renault Alpine. Fahrerisch ist das Spitzenfeld der deutschen Histo-Szene am Start. Während die Teilnehmer der sportlichen Rallye 200 die Wertungsprüfungen auf Bestzeit durchfahren „Histos“die Wertungsprüfungen in einer vorgegebenen Sollzeit. Sieger ist derjenige, der diese Zeit am genauesten erreicht.

Nachdem es im vergangenen Jahr im Dunkeln erhebliche Orientierungsprobleme durch den Staub in Rhünda geben hat, wird die Nacht-WP diesmal auf dem Malsfeld-Ring stattfinden. Dort wird auch der ASC mit einem gut ausgestatteten Getränke und Verpflegungsstand für die Zuschauer sorgen. Um die Unterhaltung wird sich dort Streckensprecher T.W. Hahn kümmern und einiges von seinem Wissen über die Teilnehmer preisgeben. HelferschulungNeben den Motorsportlern sind rund 110 ehrenamtliche Helfer im Einsatz und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten. Es handelt sich dabei um freiwillige Helfer, die sich ehrenamtlich in einer Schulung auf diesen Einsatz vorbereitet haben und an der Strecke das Hausrecht des Veranstalters vertreten. Eine Schulung der Sportwarte der Streckensicherung findet am Freitag, dem 22.03. in Rallyezentrum auf dem ADAC-Gelände in Ostheim statt. An diesem Abend wird es auch noch Informationen über die Voraussetzungen geben, um mit zur Rallye-WM an die Mosel zu fahren.

Straßensperrungen
Da die Wertungsprüfungen zum Teil auf öffentlichen Straßen durchgeführt werden, sind Straßensperrungen nicht zu vermeiden. Folgende Straßen sind am 23. März für den Straßenverkehr gesperrt: Die 3427 zwischen Rhünda und Helmshausen ist von 13.45 bis 19.30 Uhr gesperrt. Die L3428 von Sipperhausen nach Oberbeisheim, die Kreisstraße 30 von Berndshausen ins Beisetal und die K31 von Sipperhausen nach Niederbeisheim sind in der Zeit von 14 bis 20 Uhr gesperrt.  Der Malsfeldring, also die Straßenverbindungen zwischen Malsfeld, Dagobertshausen und Beiseforth sind in der Zeit von 14.30 bis 20.30 Uhr gesperrt. (red)

 



Tags: , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen