Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hospitzverein: Theater zum Zehnjährigen

Fritzlar. „Du bist meine Mutter“ ist der Titel des Theaterstückes, das der Hospizdienst Fritzlar e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Fritzlar e.V. zum Auftakt seines zehnjährigen Vereinsbestehens auf die Bühne bringt und zwar am Samstag, 13. April, um 19 Uhr im Haus an der Eder, Soldatenheim.  Einlass in der Waberner Straße 7 ist ab 18.30 Uhr.

Der Inhalt des Theaterstückes handelt von einer Mutter-Sohn-Beziehung. Der Sohn besucht regelmäßig seine demenzkranke Mutter im Altenheim. Szenen des Erinnerns und Vergessens, Gefühle von Abschiednehmen und Trauer werden von dem Schauspieler Martin Leßmann vom Bremer Theaterprojekt eindrucksvoll dargestellt. Er verkörpert  sowohl Sohn als auch Mutter und wechselt in Mimik und Sprache von den teils erstaunten Gefühlen der Mutter zu den fürsorglichen des Sohnes. Es gelingt ihm, beide Gefühlswelten überzeugend zum Ausdruck zu bringen.

Ergänzt wird das Wechselspiel zwischen heiteren und nachdenklichen Monologen durch den Musikers Gero John, der mit seinem Cello die Gefühle der dargestellten Personen akzentuiert unterstreicht. Es erwartet die Zuschauer ein 75-minütiges spannungsvolles Spiel. Im Anschluss daran besteht Gelegenheit, mit Martin Leßmann ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt zu diesem Theaterabend ist frei.

Spenden zu Gunsten des Hospizdienstes Fritzlar e.V. sind herzlich willkommen. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB