Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Stapeln für Fritzlar: Teams lieferten sich fairen Kampf

schwalm-eder-schau130423Fritzlar. Während der 9. Schwalm-Eder-Schau, wurde am Samstag, 20. April, der Wettbewerb im Kisten-Querstapeln ausgerichtet. Zwei Teams stellten sich der Anforderung. Das dritte, angemeldete Team musste aus Krankheitsgründen kurzfristig absagen. Das Team vom Judoclub Fritzlar war mit drei Personen besetzt: Martin Becker, Eugen Anhalt und Tobias Schelberger. Das zweite Team kam von Magnetschmuck Stolz, einem Aussteller: Gestapelt haben Jochen Stolz und Wolfgang Schirhuber.

Die Kästen mussten quer aneinandergepresst über eine Distanz von sieben Metern frei getragen werden. Der erste Lauf wurde vom Team des Judoclubs mit neun Kästen in 18,63 Sekunden absolviert. Das Team Magnetschmuck schaffte mit dem ersten Lauf bereits zehn Kästen in 17,99 Sekunden. Weitere Versuche folgten.

Gewonnen hat das Team Stolz mit zwölf gestapelten Kästen in 16,56 Sekunden. Mit Gutscheinen über fünf bzw. drei Kästen Getränke wurde die Mühe der Teams belohnt. Vom begeisterten Publikum gab es außerdem dicken Applaus.

Insgesamt wurden 42 Kästen „verstapelt“, für die der Veranstalter je einen Euro spendet. Die Spende wird der Stadt Fritzlar für die Kindergärten übergeben. Der Versteigerungserlös von 57 Euro für den süßen, knuddeligen Teddy erhöht die Spende auf insgesamt 99 Euro. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com