Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Geschwindkeitskontrolle an Bushaltestelle: Zahlreiche Verstöße

Rodemann/Allmuthshausen. Nach einer Anzahl von Beschwerden aus der Bevölkerung, dass an der Bushaltestelle in der Gemarkung zwischen Rodemann und Allmuthshausen, in Höhe der Einmündung der Kreisstraße 39 auf die Landesstraße 3384, oft zu schnell gefahren werde, führte die Regionale Verkehrsinspektion der Polizeidirektion Schwalm-Eder heute Geschwindigkeitsmessungen an der betreffenden Bushaltestelle durch. Im Ergebnis lässt sich feststellen, dass die Beschwerden begründet sind. Die Messstelle wurde von 6 bis 9 Uhr betrieben. In dieser Zeit passierten 184 Fahrzeuge die Örtlichkeit. 36 von diesen 184 Fahrzeugen überschritten die an dieser Stelle vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit, die mit 70 km/h ausgeschildert ist.

Das schnellste Fahrzeug durchfuhr die Messstelle mit einer Geschwindigkeit von 119 km/h (Toleranz bereits abgezogen). Zu dieser Zeit befanden sich zwei wartende Fahrgäste an der Bushaltestelle. Die Masse der Geschwindigkeitsüberschreitungen lag in den Bereichen bis 20 km/h (28 Fahrzeuge). Drei  Fahrzeuge überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit im Bereich 21 bis 25 km/h, ein Fahrzeug im Bereich 26 bis 30 km/h sowie drei weitere Fahrzeuge im Bereich 31 bis 40 km/h.(ots)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com