Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Linke Schwalm-Eder wählte neuen Kreisvorstand

Iris Bluthardt, Heide Scheuch-Paschkewitz, Andreas Schwalb, Lisa Lazarev und Jochen Böhme-Gingold (v.l.). Foto: nhSchwalm-Eder. Nach zweijähriger Amtszeit hat die Linke Schwalm-Eder satzungsgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Neue Kreisvorsitzende ist jetzt Lisa Lazarev aus Felsberg. Als Kreisvorsitzender wurde Jochen Böhme-Gingold aus Melsungen bestätigt. Ebenfalls bestätigt wurden Iris Bluthardt (Neuental) als Schatzmeisterin und Heide Scheuch-Paschkewitz (Schwalmstadt) als Beisitzerin. Neu im Kreisvorstand als Beisitzer ist Andreas Schwalb aus Schwalmstadt. Die Wahl fand in großer Geschlossenheit und Einmütigkeit statt. „Das ist auch gut so,“ sagte Jochen Böhme-Gingold, „die anstehenden Bundestags- und Landtagswahlen im September erfordern eine große Anstrengung von uns.“

Der neue Kreisvorstand will alle Genossinnen und Genossen aus dem Schwalm-Eder Kreis in den Wahlkampf mit einbinden. „Jeder in unserer Partei hat seine besonderen Fähigkeiten und Qualitäten, die wir im Wahlkampf fordern und fördern werden,“ sagte Lisa Lazarev. „Wir sind die einzige Partei, die einen Mindestlohn fordert, der über der Armutsgrenze liegt. Wir fordern die volle Rente mit 65 Jahren. Die Linke ist die einzige Partei, die sagt, dass die Verursacher, sprich die Banken, für die Krise zahlen sollen und nicht die Bürgerinnen und Bürger. Nur mit den Linken gibt es einen wirklichen Politikwechsel, und nicht nur einen Regierungswechsel, bei dem man sich Rot-Grün ärgern muss.“ (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com