Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Schwälmer Museumsgespräche „Sommer in der Schwalm“

Moderatorin Petra Nagel freut sich auf ihre Gäste bei den Schwälmer Museumsgesprächen. Foto: nhSchwalmstadt. „Sommer in der Schwalm“, das ist der Titel der 10. Schwälmer Museumsgespräche mit Gastgeberin Petra Nagel am Donnerstag, 13. Juni, ab 19 Uhr im Museum der Schwalm in Schwalmstadt-Ziegenhain. Mit dabei ist Dr. Bernd Wenck, Geschäftführer des Kreisbauernverbandes Schwalm-Eder und Landwirt aus Niederbeisheim.

Erwin Hochfeld  von der Unteren Wasserbehörde des Kreises in Homberg ist mit von der Partie.  Er weiß, ob man den Sommer im Fluss Schwalm verbringen kann oder nicht – und noch viel mehr über Wasserqualität und die Schwalm an sich.

Außerdem ist Jörg Döringer aus Schwalmstadt-Treysa zu Gast. Er ist Fotograf aus Leidenschaft mit einem ganz besonderen Blick auf seine Heimat und auf Adebars.

Teja Habbishaw  ist eingeladen. Er ist der Inhaber der Teppichmanufaktur Habbishaw in Rückersfeld. In diesem besonderen  Familienunternehmen werden Teppiche für Sommer-und Winterabende gewebt – traditionell und innovativ, bunt und wollig.

Sommer, das ist auch Erdbeerzeit: Ilona Wiegand vom Erdbeerhof Wiegand in Homberg-Mühlhausen ist zu Gast und kann eine Menge über die süßen Früchtchen erzählen.

Auf dem Podium also viele begeisterte Menschen aus der Region, die über ihren Blick auf Land und Leute plaudern. Wie immer gibt es zwischendurch eine kleine Schwälmer  Pause.

Um telefonische Voranmeldung im Museum der Schwalm wird unbedingt gebeten: (06691) 3893. (red)



Tags: , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB